Buchbach: Trotz Niederlage eine großartige Saison

+
Ralf Klingmann, Harald Bonimeier, Benedikt Hönninger, Uli Fries und Florian Gögl verlassen den TSV Buchbach.

TSV Buchbach - Sein letztes Saisonspiel der Regionalliga Bayern verlor der TSV Buchbach 0:1 gegen den 1. FC Nürnberg?II. Dennoch ist man beim TSV stolz auf eine tolle Saison.

rotz der Niederlage hat der TSV Buchbach eine großartige Saison in der Fußball-Regionalliga gespielt. Während die Buchbacher schon vor der Partie den fünften Platz fix hatten, war der 1:0-Erfolg der Nürnberger U?23 am Mittwoch der erste Sieg unter der Regie von Trainer Daniel Klewer. „Nürnberg hat das unheimlich geschickt gemacht, wir sind kaum einmal richtig durchgekommen“, bekannte Buchbachs scheidender Co-Trainer Mario Demmelbauer.

Nach einer unterhaltsamen ersten Halbzeit, in der sich die Nürnberger ein leichtes Chancenplus erarbeiten konnten, war der kleine Club im zweiten Abschnitt einfach die Mannschaft, die mehr Spielanteile hatte. Demmelbauer: „Nürnberg hatte einige gute Möglichkeit, trotzdem ist das Gegentor ärgerlich, weil hier mit einem einzigen langen Ball die Abwehr ausgehebelt wurde und wir den Torschützen einen Moment aus den Augen verloren haben.“ Der im Abwehrzentrum überragende Michael Ngadeu-Ngadijui hatte in der 53. Minute besagten Pass geschlagen, und Julian Wießmeier war allein vor Daniel Maus der Nutznießer.

Der bärenstarke Maus war deutlich mehr beschäftigt als Nürnbergs Keeper Max Nawe und musste des öfteren in höchster Not klären. Aber auch Harry Bonimeier und Florian Gögl warfen sich immer wieder mutig in die Schüsse der Gegner. Auf der anderen Seite erstickten die Nürnberger die Buchbacher Bemühungen meist im Keim, mehr als Halbchancen durch Aleksandro Petrovic (25.), Thomas Hamberger (32.) und Ralf Klingmann (72.) waren nicht zu verzeichnen, ehe Andi Hartl in der Schlussminute nach einer Kopfballverlängerung von Petrovic den Ball ganz knapp am langen Pfosten vorbeistocherte.

Noch vor dem Anpfiff hatten Abteilungsleiter Günther Grübl und sein Stellvertreter Georg Hanslmaier Mario Demmelbauer (SV Wacker Burghausen), Ralf Klingmann (TSV Velden), Harald Bonimeier (SV Erlbach), Florian Gögl, Uli Fries und Benedikt Hönninger (alle Ziel unbekannt) verabschiedet.

Für alle Buchbacher Spieler geht es in die verdiente Sommerpause, hinter den Kulissen wird freilich kräftig gearbeitet, um beim Start in die Vorbereitung zur neuen Saison am 17. Juni neben den schon feststehenden Neuzugängen Stefan Alschinger, Moritz Löffler (beide SpVgg Hankofen-Hailing) und Maxi Bauer (TSV Dorfen) weitere Verstärkungen, Perspektivspieler und natürlich auch einen neuen Co-Trainer präsentieren zu können.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare