Burghausen bezwingt Spitzenreiter Offenbach

+
Alex Eberlein erzielte einen Doppelpack beim Sieg über die Offenbacher Kickers.

Burghausen - Paukenschlag durch den SV Wacker Burghausen. Die Oberbayern haben am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen Kickers Offenbach mit 4:3 gewonnen.

Vor 3000 Zuschauern ging Offenbach durch ein Tor von Elton da Costa (4.) in Führung. Burghausen antwortete mit dem Ausgleich durch Alexander Eberlein (13.). Danach verhalf den Gastgebern ein Eigentor von Marko Kopilas (43.) zur Führung, die dessen Teamkollege Thomas Rathgeber aber umgehend (45.+1) ausglich. Rathgeber (47.) traf kurz nach der Pause nochmals zur Offenbacher Führung. Ein erneutes Eigentor der Kickers durch Marcel Stade (62.) führte zum 3:3, ehe Eberlein (69.) mit seinem zweiten Treffer Burghausen wieder in Vorhand brachte.

Durch die knappe, unglückliche sowie nach fünf Spielen erste Niederlage musste Offenbach nach dem Mittwoch-Pokaltriumph über Borussia Dortmund nun im Punktspielalltag die Tabellenführung abgeben. Hansa Rostock zog mit dem besseren Tordifferenz an den Hessen vorbei. Burghausen blieb dagegen zum dritten Mal in Serie ungeschlagen und kletterte vom zwölften auf den zehnten Rang.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten: Der Knipser an der Konsole
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
MA Club Championship: Richard Hehenberger im Porträt
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Franco Simons Top-Elf: Diva, Legenden und ein König
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher
Automusik für Fußballkinder:  Rammstein oder die drei lustigen Moosacher

Kommentare