Burghausen rettet gegen Stuttgart II Remis

+

Stuttgart - Der VfB Stuttgart II ist seit fünf Spielen sieglos. Die Schwaben kamen am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen den punktgleichen Tabellennachbarn Wacker Burghausen nicht über ein 1:1-Remis hinaus.

Vor 350 Zuschauern erzielte der erst 18-Jährige Pascal Breier (52.) den Führungstreffer der Hausherren. Omodiagbe (65.) sorgte für den Ausgleich. Die Punkteteilung nutzte beiden Mannschaften: Stuttgart II kletterte auf Platz elf, Wacker Burghausen verbesserte sich ebenfalls um einen auf Rang zwölf. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Schwaben nach dem Wechsel den besseren Start und sicherten sich schnell einen Vorsprung. Die erfahrenen Burghausener behielten aber die Nerven und retteten zumindest noch ein Remis.

VfB Stuttgart II - Wacker Burghausen 1:1 (0:0)

Stuttgart II: Leno - Schimmel, Bicakcic, Vier, Vecchione - Gardawski, Lagerblom (26. Karatas/80. Broghammer), Holzhauser, Matthias Schwarz - Breier (69. Benyamina), Schipplock. - Trainer: Seeberger

Burghausen: Vollath - Brucia, Patrick Wolf, Omodiagbe, Ronald Schmidt - Eberlein - Burkhard, Holzer, Hertl (61. Cappek)- Behr (50. Grübl), Agyemang (88. Olumide). - Trainer: Basler

Schiedsrichter: Dominik Nowak (Bottrop)

Zuschauer: 350

Tore: 1:0 Breier (52.), 1:1 Omodiagbe (65.)

Gelbe Karten: Schipplock, Schimmel - Behr, Hertl, Eberlein, Omodiagbe

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Georg Neumayr: Lange Auswärtsfahrt von Klettham nach Kiel - und zurück
Georg Neumayr: Lange Auswärtsfahrt von Klettham nach Kiel - und zurück
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“
Konrad Rauch: Training mit Mehraufwand „besser als nix“
Heinz Eckl vertritt Fußball-Kreis in Arbeitsgruppe
Heinz Eckl vertritt Fußball-Kreis in Arbeitsgruppe
FC Puchheim: Tannenberger übergibt Leitung der Geschäftsstelle an Jahn
FC Puchheim: Tannenberger übergibt Leitung der Geschäftsstelle an Jahn

Kommentare