Weis: „Das Spiel so schnell wie möglich vergessen“

Chancenlos! Dießens Frauen bezahlen in Wolfratshausen Lehrgeld 

+
Dießens Trainer Nico Weis will das Spiel in Wolfratshausen schnellstmöglich vergessen. 

Für die Elf von Coach Nico Weis gab es in Wolfratshausen nichts zu holen. Ein früher Nackenschlag leitete die Niederlage ein. 

In der Theorie waren die Fußballerinnen des MTV Dießen in ihrem Nachholspiel der Landesliga Süd am vergangenen Dienstag beim BCF Wolfratshausen chancenlos. In der Praxis waren sie es bedauerlicherweise aus MTV-Sicht auch: Das Team vom Ammersee musste sich beim Aufsteiger, der eine starke Saison spielt und Platz zwei bereits sicher hat, mit 0:3 (0:3) geschlagen geben.

Schuld an dieser deutlichen Niederlage der Dießenerinnen war eine desolate Leistung in der ersten Halbzeit. Laut einer Mitteilung des Vereins befanden sich die MTV-Kickerinnen zu Beginn „noch im Tiefschlaf“. Gerade einmal zwei Minuten waren absolviert, als Wolfratshausens Selina Schauer nach einem verunglückten Abwehrversuch der Gäste an den Ball kam und vollkommen frei zum 1:0 einschob. Belebende Wirkung hatte dieser Treffer für die Dießenerinnen allerdings nicht. Sie kamen weiterhin nicht ins Spiel und machten viele Fehler. Der BCF hatte daher keine Mühe, Ball und Gegner zu kontrollieren. Als die MTV-Abwehr den Ball auch im dritten Versuch nicht aus der Gefahrenzone bekam, war Lena Jocher zur Stelle – 2:0 (37.). Damit noch nicht genug: Nach einem Kopfball von Schauer kassierte der MTV auch noch das 0:3 (44.). Damit war dieses Duell frühzeitig entschieden.

Nach der Pause stabilisierte sich das Dießener Team und gestaltete die Partie phasenweise sogar ausgeglichen. Die beste Chance vergab Andrea Bichler, die nach Vorlage von Stephanie Wild knapp drüber schoss. In der Folge trafen die Wolfratshausenerinnen zweimal die Latte. Die Partie wurde ruppiger. Die MTV-Verantwortlichen waren froh, dass „zumindest keine weitere verletzte Spielerin hinzukam“, so der Verein in seiner Mitteilung. „Ich hoffe, wir können wieder an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und das Spiel heute so schnell wie möglich vergessen“, so der konsternierte MTV-Coach Nico Weis.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert

Kommentare