Paukenschlag beim Drittligisten

Christian Ziege tritt bei Unterhaching zurück

+
Christian Ziege ist nicht mehr Trainer der SpVgg Unterhaching.

Unterhaching - Paukenschlag bei der SpVgg Unterhaching: Christian Ziege ist nicht mehr Trainer beim Drittligisten. Der Ex-Bayernspieler hat um Vertragsauflösung gebeten.

"Veränderte Rahmenbedinungen im Verein nehmen mir die Möglichkeit, die uns gesteckten Ziele zu gewährleisten", erklärte Christian Ziege in der Pressemitteilung der SpVgg Unterhaching. "Der Schritt sei ihm sehr schwer gefallen", so Ziege weiter.

SpVgg-Präsident Manfred Schwabl war von der Entscheidung völlig überrascht: "Christian hat mich heute Mittag in einem persönlichen Gespräch über seine Entscheidung informiert. Er ist überzeugt, dass ein Wechsel auf der Trainerposition notwendig ist, um das gesteckte Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Ich habe versucht, ihn noch umzustimmen."

Dies ist dem Unterhachinger Präsidenten jedoch nicht gelungen. Und so übernehmen vorerst Francisco Copado und Florian Heller bei der SpVgg. Die beiden kennen sich bestens aus der gemeinsamen Trainerzeit bei den Unterhachinger B-Junioren.

Die SpVgg steht nach der 1:2-Niederlage am vergangenen Samstag mit 31 Punkten auf dem letzten Nichtabstiegsplatz. Nur zwei Zähler trennen die Hachinger vom ersten Abstiegsplatz, den der 1. FSV Mainz 05 II belegt.

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Buchbach macht Nägel mit Köpfen: Hanslmaier neuer sportlicher Leiter
Buchbach macht Nägel mit Köpfen: Hanslmaier neuer sportlicher Leiter
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga

Kommentare