Regensburg-Regionalliga-Futsaler im Interview

Philipp Ropers LIVE: So hat Corona den BFV verändert - Dießen auf Kurs?

Philipp Ropers tanzt fußballerisch auf drei Hochzeiten: Beim BFV, dem MTV Dießen und der Futsal-Regionalligamannschaft von Jahn Regensburg.
+
Philipp Ropers tanzt fußballerisch auf drei Hochzeiten: Beim BFV, dem MTV Dießen und der Futsal-Regionalligamannschaft von Jahn Regensburg.

Job beim BFV, Spielertrainer in Dießen und Regionalliga mit Regensburg. Philipp Ropers Leben dreht sich um Fußball. Wie verkraftet er den Lockdown?

  • Philipp Ropers spricht im Live-Interview über das vergangene Fußballjahr im Lockdown. 
  • Beim Bayerischen Fußballverband begleitete er entscheidende Neuerungen. 
  • Mit dem MTV Dießen hat er den Aufstieg trotz Pause offenbar fest im Blick.

Dießen - Die Corona-Pandemie hat den Amateurfußball schwer gebeutelt. BFV-Präsident Rainer Koch beklagt die mangelnde Perspektive im Lockdown. Einen Ausblick dürfte sich auch Philipp Ropers dringend wünschen. 

Denn der 27-Jährige hat sich dem Fußball verschrieben. Als Spielertrainer will er mit dem MTV Dießen in die Kreisklasse. Seine A-Junioren, die er seit ihren Kinderbeinen begleitet, führte er vergangenen Sommer in die Kreisliga. 

Doch die Dreifach-Rolle in Dießen ist nicht genug. Für den SSV Jahn Regensburg spielt Ropers in der Futsal-Regionalliga. Und durfte sogar bereits sein Debüt im Nationaltrikot feiern

Philipp Ropers LIVE: Lockdown-Frust? Fußball-Multitalent im Interview

Wie fühlt sich die lange fußballfreie Zeit für jemanden an, der sonst kaum einen Tag ohne Ball verbringt? Philipp Ropers wird es am Mittwoch um 17.00 Uhr im Live-Interview mit Fussball-Vorort / Fupa-Oberbayern verraten. 

BFV in der Corona-Pause: Philipp Ropers gibt Training per Video - Wie hat sich die Arbeit verändert?

Neue Wege waren im zurückliegenden Jahr die Devise. Spürbar für Ropers wohl vor allem bei seiner Arbeit für den BFV. Der Futsal-Stützpunkt-Koordinator hat das Video-Projekt des Verbandes begleitet. Das Online-Training war sicherlich eine der großen Veränderungen für die nunmehr ziemlich leere Sportschule in Oberhaching. 

Einheiten und Meetings per Videokonferenz hat Ropers aber auch für Dießen übernommen. Die Spieler des A-Klassisten sehen sich regelmäßig. Und das ist nicht immer schweißtreibend. Ist der MTV dadurch auf Kreisklassen-Kurs? Und wie sieht Ropers seine Rolle über den Sommer hinaus?

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare