Flixbus auf A9 überschlagen! Ein Toter, 13 Schwerverletzte

Flixbus auf A9 überschlagen! Ein Toter, 13 Schwerverletzte

Stürmer muss mit Moosinning in Relegation um den Klassenerhalt 

Daniel Mömkes ist Spieler des Monats April in der Landesliga Südost 

+
Daniel Mömkes mit Sohn Lias und gewonnener Cap von Distorted People. 

Für Daniel Mömkes und den FC Moosinning ist der Verbleib in der Landesliga nicht gesichert. Um sich zu retten, muss die Mannschaft in der Relegation bestehen. 

Stürmer Daniel Mömkes erzielte in dieser Saison für den abstiegsbedrohten Landesligisten FC Moosinning neun Tore bei 17 Einsätzen. Nun wurde er zum Spieler des Monats April gewählt. Dafür wurde er mit einer Cap von Distorted People als Gewinn ausgestattet. Wir haben uns mit dem FCM-Spieler unterhalten. 

1. Wie schafft der FC Moosinning den Verbleib in der Landesliga?

Indem wir uns auf dem Platz als Team präsentieren. Jeder muss jetzt alles in die Waagschale legen. Nach dem erfolglosen Spiel in Deisenhofen wollen wir gegen Hallbergmoos am Samstag drei Punkte holen.

2. Warum läuft es bei dir in letzter Zeit so gut mit dem Toreschießen?

Die Vorrunde war für mich sportlich sehr durchwachsen. Mein Sohn Lias kam Anfang der Saison auf die Welt und dann hat mich leider eine Verletzung ausgebremst. In der Wintervorbereitung hat mir dann unser neuer Trainer Helmut Lucksch die nötige Spielpraxis und das Vertrauen gegeben. Dass ich mit meinen Toren der Mannschaft helfe, das Ziel Klassenerhalt zu erreichen, freut mich natürlich sehr. Allerdings ist egal, wer die Tore schießt, wichtig sind nach 90 Minuten nur die drei Punkte.

3. Inwiefern hat der hohe Sieg in Simbach und der Erfolg gegen Grünwald die Stimmung im Team und vor allem das eigene Selbstvertrauen verändert?

Der Sieg gegen Simbach war enorm wichtig für uns. Die Stimmung im Team ist generell sehr gut. Auch wenn es nach den beiden genannten Spielen bislang nicht mehr zu einem Sieg gereicht hat, blicken wir mit Selbstvertrauen auf das letzte Spiel und die Relegation. Nach den Relegationsspielen werden wir definitiv den Klassenerhalt geschafft haben und dann können alle in den verdienten Urlaub starten.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

“Müssen das Spiel eigentlich gewinnen“: Schlehdorf verpasst Comeback gegen Münsing
“Müssen das Spiel eigentlich gewinnen“: Schlehdorf verpasst Comeback gegen Münsing
Meistergesänge und nachdenkliche Worte: So feierten die Palzinger ihre Meisterschaft
Meistergesänge und nachdenkliche Worte: So feierten die Palzinger ihre Meisterschaft
BCF-Fußballer: Nervenflattern im Abstiegskampf, doch dann trifft Tokdemir doppelt
BCF-Fußballer: Nervenflattern im Abstiegskampf, doch dann trifft Tokdemir doppelt
„Schlampiges Defensivverhalten“ - DJK Waldram spielt gegen Aying Remis 
„Schlampiges Defensivverhalten“ - DJK Waldram spielt gegen Aying Remis 

Kommentare