Heimstetten verliert 0:11 gegen Unterhaching

+
Heimstetten hat sich eine deftige 0:11-Klatsche gegen Drittligist SpVgg Unterhaching abgeholt.

Kurzentschlossene konnten sich gestern Abend in Ottobrunn beim Testspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem SV Heimstetten schönem Fußball erfreuen. Allerdings war die Partie auf dem Kunstrasen recht einseitig. Der Elfinger-Elf gelang kein Erfolgserlebnis und unterlag mit 0:11.

Auch das zweite Testspiel konnte die SpVgg Unterhaching erfolgreich gestalten. Gegen den SV Heimstetten durfte sich am Dienstagabend die zweite Reihe sowie einige Gastspieler präsentieren. Mit 11:0 (2:0) wurde der Bayernligist besiegt.

Die Torschützen: Florian Rudy (4), Abdenour Amachaibou (3), Janik Haberer, Stephan Thee, Korbinian Vollmann, Max Bachl-Staudinger

Die Hachinger Aufstellung: Krasnic - Schlottner, Hauswirth (46. Bachl-Staudinger), Winkler, Vitzthum (80. Hauswirth) - Vollmann, Yilmaz (35. Minorelli), Thee (C), Kanca (20. Rudy) - Amachaibou, Haberer

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare