Fürstenfeldbruck gegen Oberweikertshofen

Das Dino-Derby ist ein Knochenjob

+
Er geht dorthin, wo’s weh tut: Sport-Physiotherapeut Rainer Kopp bei der Arbeit.

Es ist die Mutter aller Derbys – und trotzdem könnte es auf lange Sicht das letzte Aufeinandertreffen der Landkreis-Dinos sein: Der abstiegsbedrohte SC Fürstenfeldbruck erwartet am Samstag, 15 Uhr, die Überflieger aus Oberweikertshofen. Etliche Hauptdarsteller hatten tragende Rollen in beiden Clubs.

Beim Fußball sind neben dem Torwart für noch einen Mann im Umfeld der Mannschaft die Hände das wichtigste Werkzeug: für den Masseur, der dafür sorgt, dass alle Spieler fit sind. Diesen Job erledigte früher der in der Kreisstadt praktizierende Sport-Physiotherapeut Rainer Kopp für den SCF. Seit geraumer Zeit steht er in Diensten des SC Oberweikertshofen.

Sein Handwerk hat Kopp beim ehemaligen Physiotherapeuten des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft, Klaus Eder, erlernt. Zu alten Brucker Bezirksliga-Zeiten, als der Emmeringer Werner „Bongo“ Janotta Trainer beim SCF war, gehörte der „Kneter“ zum festen Inventar an der Klosterstraße. „In der Saison 2003/04 habe ich dann unter Trainer Peter Gebele aufgehört, weil ich nach so langer Zeit eine neue Herausforderung suchte.“ Spieler von damals kommen nur ganz selten in seine Praxis, sagt Kopp. Hin und wieder taucht der ehemalige Amateur-Nationalspieler Dieter Bernhardt auf: „Der hat ja auch gleich um die Ecke in einer Bank gearbeitet.“

Seit fünf Jahren ist Kopp nun in Oberweikertshofen verantwortlich für die Fitness der Spieler. „Hier kann ich in Ruhe arbeiten und habe jegliche Unterstützung. Manager Uli Bergmann liest mir jeden Wunsch von den Augen ab.“ Als Ziel habe er immer vor Augen, die Spieler fit zu halten, um so zum sportlichen Erfolg des Teams beizutragen. Beim Derby rechnet Kopp mit einem knappen Sieg seiner Elf. Aber: „Ich hoffe natürlich auch, dass der SCF nicht absteigt.“ Womit er zwei Brucker Akteuren mit Weikertshofener Vergangenheit aus der Seele spricht.

Text: Dieter Metzler / Andreas Daschner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Hachings U19 feiert Aufstieg in die Bundesliga
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Aufgepasst: Die Termine der Relegationsspiele stehen!
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer
Nächster Coup:VfB-Spürhund Schmidmeier landet Königstransfer

Kommentare