Gäste dürfen sich über den Punktverlust ärgern

DJK Ottenhofen vergibt den Sieg gegen den TSV St. Wolfgang

+
Nicht zu fassen war gestern DJK-Stürmer Christian Käser (2. v. l.) – weder von den Wolfganger Verteidigern noch (wie hier) beim Jubel von seinen Mitspielern. Rechts ärgert sich Max Herrneder. 

Mit einem 1:1 (1:1)-Remis trennten sich die beiden Topteams der A-Klasse 8. Damit dürften allerdings nur die Wolfganger zufrieden sein.

Erding– Die Gäste aus Ottenhofen starteten etwas frischer in die Partie und vermochten die TSV-Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Und das gleich mit Erfolg: DJK-Torjäger Christian Käser tankte sich über links gegen drei Wolfganger durch und vollstreckte von der Strafraumgrenze ins lange Eck zur Führung (10.).

St.Wolfgang fand nun das passende Rezept und stand gut. Einen langen Ball auf Bernhard Deuschl über links legte dieser mit viel Übersicht zurück auf Manuel Daumoser. Der verlängerte das Leder ins lange Eck zum 1:1 (17.).

Die ausgeglichene Partie fand nun überwiegend im Mittelfeld statt. Nennenswerte Torraumszenen waren Mangelware. Lediglich Käser verfehlte kurz vor dem Pausenpfiff knapp das Wolfganger Gehäuse, als er einen langen Ball vor dem herauseilenden TSV-Keeper Florian Leins erwischte (45.).

Nach der Pause zeigte sich die DJK aggressiver und bissiger. Mit deutlich mehr Spielanteilen setzte sie kontinuierlich die Heimabwehr unter Druck. Der eingewechselte Pascal Alter verfehlte freistehend per Kopf das Gehäuse (56.). Auch kurz vor dem Schlusspfiff blieb das Glück den Gastgebern hold – den Treffer zum 1:2 verhinderte Verteidiger Felix Müller kurz vor der Linie, nachdem Keeper Florian Leins einen hohen Ball nicht hatte festhalten können und Alter das leere Gehäuse anvisierte (89.). Aufgrund der zweiten Hälfte dürfen sich die Gäste über den Punktverlust ärgern.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
Basketballer des TuS Holzkirchen müssen ohne Training ran
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
FC Geroldsbach entreißt dem TSV Allershausen II den Turniersieg
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
Garchings Absturz, Türkgücüs Durchmarsch und der perfekte FC-Bayern-Trainer
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn
TSV Eching II holt sich Turniersieg im Finale gegen den Gastgeber FC Neufahrn

Kommentare