Doppelpack: VfR gewinnt dank Niebauers Katapultstart

+
Ein Fall für Dennis Niebauer: Der Garchinger (schwarz) bringt sein Team bis zur 9. Minute mit 2:0 in Führung. Foto: Förtsch

VfR Garching – Mit einem Katapultstart haben die Landesliga- Fußballer des VfR Garching die Heimpremiere gegen den FC Deisenhofen begonnen. Nach neun Minuten führten sie bereits 2:0. Die Partie endete 2:1 (2:0).

von Martin Lühr

Dennis Niebauer hieß der Mann der ersten Minuten. Von Alex Beer fein mit einem Querpass an der Sechzehnerlinie in Szene gesetzt, traf er zum 1:0 (3.) platziert ins Eck. Nur sechs Minuten später verwertete Niebauer eiskalt einen Diagonalball von Alexander Palacios per Heber über den Deisenhofener Schlussmann zum 2:0.

Nach diesem Vorsprung reduzierte die Mannschaft von Trainer Daniel Weber das Tempo, zog sich die Defensive zurück und verlegte sich aufs Kontern. Bis zum Seitenwechsel hatte kein Team mehr Torchancen. Garching agierte nach der Pause sehr defensiv, während die Gäste immer mehr das Heft in die Hand nahmen und belohnt wurden: Thomas Schmelzer (76.) verkürzte zum 1:2 und Deisenhofen drängte auf den Ausgleich. Dass Patrick Würll und Patrick Hölzl in der Schlussphase klarste Chancen liegen ließen, rächte sich aber nicht mehr.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Schäffler: „Wir werden alles dafür tun, die Klasse zu halten“
Schäffler: „Wir werden alles dafür tun, die Klasse zu halten“
TSV Rain/Lech: Doppelpack innerhalb weniger Minuten von Tjark Dannemann dreht das Spiel gegen Heimstetten
TSV Rain/Lech: Doppelpack innerhalb weniger Minuten von Tjark Dannemann dreht das Spiel gegen Heimstetten
FC Ismaning erlöst die Fans erst in der Schlussminute
FC Ismaning erlöst die Fans erst in der Schlussminute

Kommentare