Drei Abgänge und drei neue Spieler

Drei Neue für Anton Bobenstätter.

Buchbach - Das Trainerteam um Anton Bobenstetter hat für Samstag, 29. Januar, um 13.30 Uhr das erste Training nach der Winterpause angesetzt. Dabei wollen die Buchbacher den Grundstock legen, um baldmöglichst den Klassenerhalt in der Bayernliga sicherstellen zu können.

Als Tabellenzwölfter ist der TSV acht Punkte vom Relegationsplatz entfernt und steht mit 28 Zählern gleichauf mit dem Wettberg-Club SV Seligenporten und dem Lokalrivalen TSV 1860 Rosenheim. „Wir brauchen wohl gut 40 Punkte, um den Klassenerhalt zu schaffen. Deshalb steht uns in der restlichen Saison noch eine Menge Arbeit bevor“, sagt Co-Trainer Sepp Kupper.

Torwart-Legende Thomas Penker wird seine Fußballschuhe nach einem kurzzeitigen Aufleben seiner Fußballkarriere jetzt wohl endgültig an den Nagel hängen. Neben Sandro Volz steht nun seit der Winterpause der 26-jährige Tobias Haupt als Alternative im Tor zur Verfügung. Haupt war bisher Keeper des niederbayerischen Bezirksoberligisten FC Ergolding.

Darüber hinaus haben sich in der Winterpause Patrick Scheibenzuber (zum FC Ergolding) und Bernd Brindl (zum TSV Ampfing) verabschiedet. Doch die Buchbacher waren von diesen Entwicklungen nicht überrascht, und haben sich die Dienste von Stefan Denk (21 Jahre/FC Falke Markt Schwaben) und Alexander Schmalhofer (23 Jahre/SV Heimstetten) gesichert. Während Denk, eine Entdeckung von Bobenstetter aus seiner Trainerzeit in Markt Schwaben, eine Offensiv-Alternative ist, verstärkt Schmalhofer die Defensiv-Abteilung. (had)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1 in der 95. Minute! Joker Daniel Gädke erlöst den SE Freising
2:1-Sieg im Spitzenspiel: TSV Eching rückt dem FC Schwaig auf die Pelle
2:1-Sieg im Spitzenspiel: TSV Eching rückt dem FC Schwaig auf die Pelle
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen

Kommentare