13 Tore in 15 Regionalliga-Spielen

Türkgücü München buhlt um Regionalliga-Torjäger Robin Ungerath von Wacker Burghausen

Robin Ungerath vom SV Wacker Burghausen soll auf dem Zettel von Türkgücü München stehen.
+
Robin Ungerath vom SV Wacker Burghausen soll auf dem Zettel von Türkgücü München stehen.

Robin Ungerath hat in 15 Regionalliga-Spielen 13 Tore für den SV Wacker Burghausen erzielt. Nun scheint Drittligist Türkgücü München am 22-Jährigen interessiert zu sein.

Burghausen/München - Die bisherige Karriere von Robin Ungerath liest sich wie ein Fußballmärchen. Vor knapp drei Jahren spielte der 22-Jährige noch beim TSV Bad Endorf in der Kreisliga. Im Sommer 2018 wechselte der Stürmer zum TSV 1880 Wasserburg in die Landesliga. Seitdem ging es für Ungerath jedes Jahr eine Liga höher. Zuerst mit den Wasserburger Löwen in die Bayernliga, vor der Saison 2020/2021 dann zum SV Wacker Burghausen in die Regionalliga Bayern. Eines hat sich bei Ungerath aber nicht verändert - sein Torriecher.

Für Wasserburg erzielte er in seiner Premierensaison zwölf Tore und sieben Assists in 27 Spielen. In der darauffolgenden, coronabedingt abgebrochenen Saison waren es genauso viele Tore und vier Assists in nur 25 Spielen. Auch in der Regionalliga zeigt Ungerath bisher keine Anlaufschwierigkeiten. Mit 13 Toren hat der Offensivspieler nach 15 Spielen seinen bisherigen Torrekord gebrochen. Zudem traf er im Totopokal gegen den TSV 1860 München. Doch nach nur wenigen Monaten in der Regionalliga könnte Ungerath bereits den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.

Wie dieblaue24 berichtet, steht der 22-Jährige angeblich auf dem Zettel von Drittligist Türkgücü München*. Das Topteam der Regionalliga Bayern hat vor einigen Jahren angekündigt, nicht mehr in den Profifußball zurückkehren zu wollen. Möchte Ungerath in den bezahlten Fußball, wäre der Wechsel zum Klub von Hasan Kivran der nächste logische Schritt für den 22-Jährigen. Der Stürmer steht noch bis 2023 beim ehemaligen Zweitligisten unter Vertrag und Türkgücü müsste sich mit dem Tabellenvierten der Regionalliga auf eine Ablöse einigen. (Alexander Nikel) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare