In Eching besteht kein Grund für Umstellungen

+
Mit guten Erinnerungen fährt der TSV nach Töging.

TSV Eching - Mit besten Erinnerungen reist die Elf von Trainer Alfred Ostertag am Samstagnachmittag zum FC Töging. Schließlich gewann TSV im Stadion am Wasserschloss als eines von lediglich vier Teams beim damaligen Aufsteiger.

Obendrein sicherten die Zebras durch den 4:1-Auswärtserfolg am drittletzten Spieltag der vorherigen Saison dort den Liga-Erhalt. Doch zwischen dem Gastspiel im Mai und dem heutigen Auftritt liegen Welten. Aus der „damaligen“ Anfangsformation bleiben mit Florian Bittner, dem angeschlagenen Michael Ott und Ludwig Stegmeier gerade mal drei Akteure übrig, um auch dieses Mal aus Töging Zählbares mitzunehmen.

Viele neue Gesichter gilt es sich dieser Tage für die Fans der Zebras einzuprägen. Besondere Aufmerksamkeit gebührt dabei gewiss Schlussmann Franz Hornof. Sowohl gegen Dachau als auch in Landshut bewies der Keeper seine Klasse. „Mal wieder zu null zu spielen, das kennen wir ja gar nicht mehr“, schmunzelte Co-Trainer Willi Kalichman wenige Minuten nach dem Abpfiff bei der SpVgg.

Ostertag zeigte sich entsprechend zufrieden über den Auftritt am Mittwochabend. „Die Mannschaft hat gut gearbeitet. Vor allem kein Gegentor kassiert zu haben, ist gut für die Jungs.“ Daher rechnet sich der Chefcoach auch in Töging etwas aus. „Wenn wir die Leistung aus Landshut bestätigen können, dann nehmen wir auch heute was mit.“ Und er setzt zu Beginn auf die gleichen Spieler, die den Auswärtspunkt einfuhren. Einzig hinter Ott steht noch ein Fragezeichen. „Da warten wir auf das grüne Licht vom Doktor“, verrät der Trainer. Nicht mit an den Inn reisen David Tomasevic (Urlaub) und Marko Juric (Sommergrippe).

Wenn es den Zebras nun auch noch gelänge, keine Geschenke mehr an den Gegner zu verteilen, scheint der angestrebte Punkt möglich. In Landshut waren es ein Fehlpass von Kapitän Mustafa Kantar und ein unnötiger Eckball in der Nachspielzeit, die für die größte Gefahr vor dem Gehäuse von Hornof sorgten.

Aufstellung: Hornof – Stegmeier, Gebhard, Kantar, Stoiber – Ott (Fölting), Bittner – Schuler, Bircan, Gundel – Hrgota

 

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
VfR kommt vor dem Derby auf dem Zahnfleisch daher
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Faber lässt sich vor Derby nicht in die Karten schauen
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster
Nicu verstärkt gebeutelte SpVgg gegen Münster

Kommentare