"Konstruktiver Außenseiter" gegen den Tabellenzweiten

TSV Eching reist mit aufgeladenen Akkus nach Holzkirchen

+
Sturmhoffnung: Hassan Aden muss sich in Holzkirchen als einzig nominelle Spitze zurechtfinden, Fabi Hrgota fehlt aus Krankheitsgründen.

TSV Eching - Für die No-Name-Truppe des TSV Eching war schon vor der Saison klar, dass man nur gegen einen Teil der Landesliga auf Augenhöhe Fußball spielen kann.

Der TuS Holzkirchen gehört nicht in dieses Beuteschema, weshalb die Zebras am Samstag (14.30 Uhr) bei ihrem Gastspiel im Oberland nicht viel zu verlieren haben.

„Bei dem Spiel des Zweiten gegen den Vorletzten sind die Vorzeichen klar“, sagt auch Trainer Willi Kalichman, der durch Verletzungen und private Verhinderungen insgesamt sieben Spieler ersetzen muss. Fehlen wird auch Fabi Hrgota, weil ihn nach überstandener Verletzung nun eine Grippe außer Gefecht setzt. Mit Hassan Aden verfügt der Coach aber zumindest wieder über einen echten Stürmer, nachdem zuletzt das Experiment mit Innenverteidiger Christian Trasberger in der Spitze nicht funktionierte.

Am vergangenen Wochenende waren die Echinger spielfrei, Kalichman setzte bewusst mit dem Training aus. „Die jungen und aus unteren Ligen gekommenen Spieler müssen für Landesliganiveau an ihre Leistungsgrenze heran oder darüber hinaus gehen. Das zehrt an der Substanz.“ In Holzkirchen will er als „konstruktiver Außenseiter“ den Spielfluss des Gegners unterbinden, „zumal die für Tore nicht viele Chancen brauchen.“ Mit aufgeladenen Akkus hat sich Kalichman nach zuletzt zwei Pleiten („Fünf der acht Gegentore waren individuelle Fehler“) vorgenommen, aus den letzten drei Spielen der Vorrunde noch vier Punkte zu holen. 14 Zähler würden bedeuten, dass die Echinger im Abstiegskampf zumindest nicht den Anschluss verlieren zu Rang 13, mit dem man die Relegation umgehen würde.

Text: Nico Bauer

Aufstellung: Anghelache – Rebenschütz, Poschenrieder, Bittner, Doms (Strehlow) – Hahner, Del Valle Ledesma, Trasberger – Schuler, Höltl – Aden.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehrere Wochen Pause: Jim-Patrick Müller muss unters Messer
Mehrere Wochen Pause: Jim-Patrick Müller muss unters Messer
Haching: Ein Verein zwischen Aufbruchstimmung und Schulden
Haching: Ein Verein zwischen Aufbruchstimmung und Schulden
Wieder die Chancenverwertung: Ismaning strauchelt in Kirchheim
Wieder die Chancenverwertung: Ismaning strauchelt in Kirchheim
Hiobsbotschaft für Haching: Verdacht auf Muskelverletzung bei Schels
Hiobsbotschaft für Haching: Verdacht auf Muskelverletzung bei Schels

Kommentare