TSV gastiert beim Schlusslicht in Rosenheim

Echings Ostertag "könnte mit einem Punkt leben"

+
Michael Ott (vorne) muss noch kurzfristig testen, ob ein Einsatz sinnvoll ist.

TSV Eching - Die Spieler des TSV Eching sind die Remis-Könige der Landesliga Südost. Seit Einführung der Drei-Punkte- Regel gilt allerdings: „Mit Unentschieden kommt man nicht weiter.“ Das weiß Alfred Ostertag und dennoch könnte er im Auswärtsspiel beim SB DJK Rosenheim mit einem Punkt leben.

Der August 2015 gehört sicherlich nicht zu den Lieblingsmonaten von Alfred Ostertag. Zwar startete sein Team mit einem 1:0-Erfolg über Türk Ataspor, doch dann folgten vier Remis in Folge, zuletzt das 1:1 im Derby gegen Freising. In keiner dieser Begegnungen konnte der Trainer die gleiche Elf aufbieten, denn bis zu zehn Spieler fehlten aufgrund von Verletzungen oder Urlaub. „Das bereitet einem Kopfzerbrechen und Bauchschmerzen“, sagt Ostertag über die ungewollte Rotation. In Rosenheim wird sich daran nichts ändern.

Eren Bircan, dem sein Trainer eine „super Vorbereitung“ bescheinigt, wird weiterhin fehlen. Dazu gesellen sich Kapitän Mustafa Kantar und Marc Gundel, die sich in den Urlaub verabschiedet haben. Dazu stehen eine Menge Spieler auf der Kippe, unter anderem Michael Ott, der im Donnerstagstraining testen wird, ob eine Rückkehr in den Kader sinnvoll ist und Keeper Franz Hornof, der in Freising verletzt ausgewechselt wurde. „Hinter der Aufstellung vom Wochenende stehen noch einige Fragezeichen. Sicher ist, dass wir unsere Innenverteidigung ersetzen müssen“, sagt Ostertag.

Er übt in dieser Phase bewusst Druck auf seine jungen Talente Daniel Hahner, Marco Doms und Florian Wagner aus. „Sie müssen jetzt Verantwortung übernehmen.“ Vom Tabellenstand des kommenden Gegners aus Rosenheim will sich Ostertag nicht blenden lassen, schließlich spielte das Schlusslicht in der vergangenen Saison mit nahezu dem gleichen Kader noch in der Bayernliga.

Der gefährlichste Mann beim Sportbund ist Mittelstürmer Slaven Jokic. Er erzielte vier der erst sechs Saisontreffer. „David Tomasevic wird ihn in Manndeckung nehmen. Im Derby gegen Freisings Hohlenburger hat er das stark gemacht“, sagt Ostertag, der einen hochmotivierten Gegner erwartet.„Wir werden defensiv auftreten und dann kontern. Wenn es dann zu einem Punkt reicht, könnte ich diesmal gut damit leben.“

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Ex-Bundesliga-Manager über neue Aufgabe: "Wollte unbedingt wieder Rasen riechen“
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Franz Rathmann vor Wechsel in die Landesliga
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Beierkuhnlein: "Wollen endlich die Bayernliga-Meisterschaft holen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l …

26,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

15,80 €
Honigschlehe
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare