SpVgg will Engagement ausbauen

Einsiedler und Rensch besuchen krebskranke Kinder

+
Markus Einsiedler musste sicherlich auch von den erfolgreichen Auftritten im DFB-Pokal berichten.

SpVgg Unterhaching - Auf Einladung der Elterninitiative Krebskranker Kinder besuchten Haching-Spieler Markus Einsiedler und Florian Rensch, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, die Kinderonkologie des Klinikums Schwabing.

Angelika Andrae von der Elterninitiative und Lisa Stritzl-Goreczko, leitende Erzieherin der Kinderonkologie, führten durch die Station und informierten über die aktuelle Situation der Patienten. „Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie positiv die Kinder mit Ihrer brutal schwierigen Situation umgehen. Vereine, wie die Elterninitiative, die hier ehrenamtlich helfen, sind dabei natürlich von ganz besonderer Bedeutung“, sagte Markus Einsiedler.

Im Juli vergangenen Jahres nahmen die U19-Junioren der SpVgg auf Initiative des Partnervereins VfR Garching bereits am „Rückenwindlauf“ unter dem Motto „Laufen für den guten Zweck“ teil. Der Erlös dieser Veranstaltung floss an die Elterninitiative Krebskranker Kinder und ihre Projekte. Die 1985 gegründete Initiative unterstützt an Krebs erkrankte Kinder, die in München behandelt werden, sowie deren Angehörige durch vielseitige Maßnahmen. Sie versteht sich als Interessensvertreter und Fürsprecher der betroffenen Familien. Das Ziel der Elterninitiative ist es, die Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien zu verbessern, sie in ihrer Extrembelastung zu stützen und ihnen Perspektiven zu bieten - während der akuten Erkrankung, aber auch in den Jahren danach.

Die SpVgg überlegt nun, inwieweit der Verein die kranken Kinder unterstützen kann.

Text: Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Marinovic: "Ich will mit Haching den Aufstieg schaffen"
Schlottner: "Nordkorea ist Geheimfavorit"
Schlottner: "Nordkorea ist Geheimfavorit"
Ärger bei Wacker: "Wolf schwebt über dem Verein"
Ärger bei Wacker: "Wolf schwebt über dem Verein"
Sieghart über seinen Nationalmannschafts-Wunsch: "Titel sind mein Ansporn"
Sieghart über seinen Nationalmannschafts-Wunsch: "Titel sind mein Ansporn"

Kommentare