Garching schlägt auch Seligenporten

Eisgruber bringt VfR auf die Siegerstraße

+
Der VfR Garching hat gegen Seligenporten den nächsten Dreier eingesammelt und nistet sich bei den Topteams der Regionalliga ein.

VfR Garching - Der Aufsteiger macht einfach so weiter und bleibt die Überraschungsmannschaft der Regionalliga Bayern.

Daniel Sucks Führungstreffer per direkt verwandeltem Freistoß (3.) konnten die Gäste zwar zunächst noch per Strafstoß egalisieren (28.), Manuel Eisgrubers Doppelpack (53., 90.) aber hatten sie nichts mehr entgegenzusetzen. Erneut honorierte VfR-Coach Daniel Weber anschließend das „gute Umschaltspiel“ seiner Mannschaft, zudem sei man „im Moment sehr effektiv“ und lasse „hinten wenig zu“. Selbst nächste Woche in Burghausen sieht der 43-Jährige seine Elf nun „auf Augenhöhe, wir müssen uns vor keinem Gegner verstecken, in so einem Jahr haben wir auch dort eine Chance“.

Den ausführlichen Spielbericht gibt’s am Montag bei Fussball Vorort.

Text: Klaus Kirschner und Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Abwehr-Routinier Johannes Heinle mit wichtigem Siegtor für den VfB Durach
Widerstandsfähige Deisenhofner
Widerstandsfähige Deisenhofner

Kommentare