Pipinsried entführt Punkte vom Tabellenführer

Eisgruber schockt den VfR Garching

+
Manuel Eisgruber (re.) erzielte das goldene Tor zum 1:0-Sieg für Pipinsried.

VfR Garching / FC Pipinsried - Der Auftakt in die restliche Rückrunde ist für Spitzenreiter Garching in die Hose gegangen. Der FC Pipinsried entführte die drei Punkte durch ein spätes Tor.

Das haben sich Daniel Weber und seine Mannschaft sicher ganz anders vorgestellt. Zum Auftakt nach der Winterpause kam der abstiegsgefährdete FC Pipinsried nach Garching. Und die hatten noch mehrere Rechnungen mit dem VfR offen. Im Hinspiel gewann der VfR knapp mit 3:2. Doch vor allem die beiden Niederlagen aus der vergangenen Saison in den Relegationsspielen zur Regionalliga dürften der Mannschaft von Trainer Bernd Weiß noch im Gedächtnis geblieben sein.

Manuel Eisgruber erzielte in der 87. Minute das Tor des Tages für die Gäste. Pipinsried verschafft sich dadurch etwas Luft im Tabellenkeller und hat momentan vier Zähler Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz. Garchings Vorsprung auf Pullach ist auf einen Zähler geschrumpft. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmöller gab sich am Samstagmittag keine Blöße und siegte mit 2:0 in Vilzing.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"
Kann Eching den Tabellenführer ein zweites Mal ärgern?
Kann Eching den Tabellenführer ein zweites Mal ärgern?

Kommentare