Emmeringer Sieg kam zwei Tage zu spät

- VON ANDREAS GELLRICH Emmering - "Der Sieg kommt leider zwei Tage zu spät", fand Emmerings Trainer Sebastian Hartl nach dem 3:0 (3:0)-Erfolg seiner Elf gegen den TSV Weilheim. Das zeigt, wie sehr die 1:2-Derbypleite gegen den FC Aich, mit der der FCE jegliche Ambitionen auf den Relegationsplatz bereits am Donnerstag verspielt hatte, den scheidenden Coach noch immer ärgert.<BR>

Ärger gab es auch innerhalb der Mannschaft. Aus Spielerkreisen war zu vernehmen, dass sich Stammkeeper Florian Eckl nach interner Kritik wegen seinem Fehler vor dem 0:1 gegen Aich kurzerhand gegen Weilheim abgemeldet hat. Hartl versuchte die Situation zu entschärfen: "Florian hat sich bei mir ordnungsgemäß für das Spiel abgemeldet. Damit ist die Sache für mich erledigt. Nächste Woche ist er wieder dabei." <P>Der FCE war seinem Gegner in allen Belangen überlegen und hätte deutlich höher gewinnen müssen. Schon nach 20 Minuten knallte Bastian Hassloch das Leder freistehend vor dem Tor nur an die Latte. Sekunden vor der Pause stürmte Thomas Loder, nachdem er dem Weilheimer Libero den Ball weggespitzelt hatte, alleine auf das Tor zu, drosch die Kugel aber weit über den Kasten. <P>Binnen neun Minuten war die Partie allerdings entschieden. Nach einer Ecke von Tobias Jakob erzielte Christian Scherer per Kopf den Führungstreffer (33.). Aus dem Gewühl im Strafraum heraus konnte Thomas Loder ebenso aus Nahdistanz zum 2:0 vollstrecken (39.) wie wenig später Markus Ließ zum 3:0 (42.). Zuvor hatte der künftig beim SC Fürstenfeldbruck aktive Loder die komplette Weilheimer Abwehr ausgetanzt. <P></P>

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
FC Kochelsee Schlehdorf blamiert sich gegen Schlusslicht SC Huglfing
Stefan Zollner leitet mit Doppelpack Kantersieg ein 
Stefan Zollner leitet mit Doppelpack Kantersieg ein 
Sportdirektor Trifellner nimmt Garchinger Spieler in die Pflicht
Sportdirektor Trifellner nimmt Garchinger Spieler in die Pflicht

Kommentare