"Ende gut, alles gut" in Unterföhring

+
Der FCU wird auch im nächsten Jahr in der Bayernliga antreten.

FC Unterföhring - „Ende gut, alles gut“, bilanzierte FCU-Coach Andreas Pummer erleichtert. Er meinte damit zugleich die letzte Partie wie auch die gesamte Saison.

Nach Michael Kains goldenem Treffer (70.) konnte sich seine Elf sogar einen vergebenen Strafstoß durch Andreas Brandstetter leisten (85.). „In der Abschlusstabelle sind wir jetzt Neunter, damit konnten wir sogar unser vor der Saison ausgegebenes Ziel obere Tabellenhälfte erreichen“, zog der 31-Jährige ein zufriedenes Fazit. Erst im April hatte Pummer das Amt von seinem Vorgänger Walter Werner in höchster Abstiegsgefahr übernommen.

Von sieben Partien seither wurde nur eine verloren, der Ligaverbleib letztlich souverän gesichert. „Drei, vier neue Gesichter“, so der Übungsleiter, würden nun „zeitnah präsentiert“. Nach der Abschlussfeier am Sonntag schickte er seinen Kader in einen dreiwöchigen Urlaub, am 16. Juni beginnt die Vorbereitung auf die Saison 2014/15. Die dritte in der Bayernliga für den FCU.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Ismaning-Coach Elfinger: "Kein finales Spiel"
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
Endspurt vor der Winterpause: Schmöller dosiert Training
So wurde Buchbachs Trainer zum Unglücksraben für die Löwen
So wurde Buchbachs Trainer zum Unglücksraben für die Löwen
SVH-Coach Schmitt adelt Team: "Ein Top-Spiel. Hut ab!"
SVH-Coach Schmitt adelt Team: "Ein Top-Spiel. Hut ab!"

Kommentare