Wer schnappt sich die 15 Kisten ERDINGER Weißbier?

ERDINGER Weißbräu präsentiert die Top-Torjäger

+
Onur Kaya netzte für den SV Türkgücu-Ataspor München bisher fünfmal ein und führt die Torschützenliste der Landesliga Südost gemeinsam mit Philipp Schmidt vom ASV Dachau an.

Fussball Vorort - Kaum hat die Saison begonnen, schon geht es für die Torjäger darum, sich an die Spitze des Rennens um 15 Kästen ERDINGER Weißbier zu setzten. Fussball Vorort und ERDINGER Weißbräu zeigen, wer aktuell die Nase vorne hat.

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Die Torjäger, die schon in den Genuss gekommen sind, haben sich meist die Mühe gegeben, noch einmal 15 Kästen ERDINGER Weißbier zu gewinnen. So zum Beispiel Daniel Koch vom SV Aubing oder Stefan de Prato, der vom TSV Moosach zum VfR Garching gewechselt ist. 

Schon früh in der Saison kann man sich ein kleine Polster verschaffen, falls es am Ende eine kleine Ladehemmung gibt. In der Regionalliga Bayern hat der treffsicherste Schütze bereits neun Tore erzielt und darf sich Hoffnungen auf die 15 Tragerl ERDINGER Weißbier machen: Marco Richter vom FC Augsburg II schoss alleine sieben Hütten beim 12:0-Rekordsieg gegen den SV Seligenporten. Vier Tore hat er vor dem Nürnberger Dominic Bamann und seinem Teamkollegen Julian Günther-Schmidt  Vorsprung. Top-Torschütze aller Ligen ist Jerome Faye vom Türkspor Augsburg, der in der Landesliga Südwest schon elfmal eingenetzt hat. Die Übersicht über die Spitzenreiter der einzelnen Klassen:

Regionalliga Bayern:

Marco Richter - FC Augsburg II (9 Tore)

Bayernliga Süd:

Menelik Ngu'Ewodo - SV Pullach: (8 Tore)

 

Landesliga Südost:

Onur Kaya - SV Türkgücü-Ataspor München (5 Tore)

Philipp Schmidt - ASV Dachau (5 Tore)

Landesliga Südwest:

Jerome Faye - Türkspor Augsburg 1972 (11 Tore)

 

Bezirksliga Nord:

Marian Knecht - TSV Jetzendorf (6 Tore)

Bezirksliga Ost:

Michael Hauser - SV Saaldorf (6 Tore)

Bezirksliga Süd:

Fabian Friedl - SC Fürstenfeldbruck (9 Tore)

 

Kreisliga Donau/Isar 1:

Ferhat Uc - Türk. SV Ingolstadt (6 Tore)

Kreisliga Donau/Isar 2:

Jimmy Moro - TSV Nandlstadt (3 Tore)

Christian Rickhoff - FC Finsing (3 Tore)

 

Kreisliga Zugspitze 1:

Fabian Porr -TSV Brunnthal (4 Tore)

Kreisliga Zugspitze 2:

Dominik Karg - VfL Denklingen (4 Tore)

 

Kreisklasse Donau/Isar 3:

Daniel Schuster - TSV Jetzendorf II (3 Tore)

Kreisklasse Donau/Isar 4:

Wolfgang Föhringer - SV Eichenried (6 Tore)

Martin Maier - TSV Wartenberg (6 Tore)

 

 

Kreisklasse Zugspitze 1:

Timo Jaros - SpVgg Wildenroth (3 Tore)

Philipp Kube - VfL Egenburg (3 Tore)

Kreisklasse Zugspitze 2:

Marinus Epp - DJK Darching (2 Tore)

Bernd Kirchberger -TSV Irschenberg(2 Tore)

Andreas Moertl - FSV Höhenrain (2 Tore)

Franz Schaller - FSV Höhenrain (2 Tore)

Florian Schuster - SF Egling-Straßlach (2 Tore)

Christian Wacker - TSV Weyarn (2 Tore)

Kreisklasse Zugspitze 3:

Martin Plonner - SG Eberfing-Marnbach (3 Tore)

Albert Schandl - TSV Benediktbeuern (3 Tore)

Yuri Schindler - FC Kochelsee-Schlehdorf (3 Tore)

Maximilian Schnitzlbaumer - SV Bad Heilbrunn (3 Tore)

Kreisklasse Zugspitze 4:

Johannes Eirenschmalz - TSV Peiting II (3 Tore)

Marius Andre Klein - TSV Schongau (3 Tore)

Dominik Schmid - FSV Eching a. A. (3 Tore)

Alexander Wilbiller - SV Igling (3 Tore)

 

A-Klassen 1-8 Donau/Isar:

Andreas Strasser - A-Klasse 5, FCA Unterbruck (9 Tore)

Ihm im Nacken sitzen zwei Knipser. Christian Ziegler vom FC Irfersdorf (A-Klasse 1) und Benjamin Wall vom FC Forstern (A-Klasse 7) folgen mit jeweils acht Treffern auf Rang zwei.

A-Klassen 1-8 Zugspitze:

Bastian Lemberger - A-Klasse 2, SF Breitbrunn (7 Tore)

Florian Woerle - A-Klasse 8, TSV Steingaden (7 Tore)

Mit Simon Müller vom TSV Pähl, Simon Schmid vom SV Münsing (beide A-Klasse 5) und Manuel Bechmann vom FC Scheuring (A-Klasse 7) haben die beiden Führenden gleich drei Verfolger mit sechs Treffern.

 

Die Kreisligen, Kreis- und A-Klassen in München starten erst Ende August. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Südtiroler Nachwuchsteam ist zu Gast beim Raiffeisencup in Schwaig
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Wie bei den Profis: Die Spiele des FC Forstern gibt es auf Youtube
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bayern II doch eine Nummer zu groß für Türkgücü?
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude
Bezirksliga Süd: Ein Überraschungsteam und eine Schießbude

Kommentare