Serie beendet

Erste Niederlage trotz Überzahl und Strafstoß

+
Sascha Bigalke vergab einen Strafstoß beim Stand von 1:1.

SpVgg Unterhaching - Nach der Winterpause hat der Tabellenführer offensichtlich seine Leichtigkeit und Souveränität verloren. So war die erste Saisonniederlage keine ganz große Überraschung mehr.

Allerdings fehlten erneut drei verletzte Stammkräfte, zudem befinden sich Stefan Marinovic (für Neuseeland) und Vitalij Lux (für Kirgisien) derzeit auf Länderspielreise. Ohne „volle Belegschaft“ konnten die Hachinger bereits bei den Nullnummern gegen Schalding-Heining und den 1. FC Nürnberg II nicht überzeugen.

In Schweinfurt traf der Spitzenreiter auf einen voll motivierten Kontrahenten, der seine Heimstärke demonstrierte. „In der ersten Halbzeit haben wir zu wenig gemacht“, kritisierte Hachings Trainer Claus Schromm. Kurz vor der Pause kassierte sein Team den ersten Gegentreffer von Adam Jabiri. Nach dem Seitenwechsel forcierte der Spitzenreiter seine Offensivbemühungen. „Da sind wir wesentlich besser ins Spiel gekommen“, betonte Schromm. Stephan Hain erzielte in der 63. Minute den Ausgleich und die Partie schien zu kippen. In der 69. Minute sah der Schweinfurter Johannes Bachmann wegen einer Notbremse im Strafraum die Rote Karte. Beim fälligen Elfmeter scheiterte Sascha Bigalke aber am überragenden Schweinfurter Torhüter David Paulus.

„Der nicht verwandelte Strafstoß war für uns der Genickbruch. Die Schweinfurter haben verdient gewonnen“, bedauerte Schromm. Trotz personeller Überzahl mussten die Hachinger in der 84. Minute das 1:2 durch Andreas Bauer hinnehmen. Angesichts des Vorsprunges von 14 Punkten gegenüber Platz zwei wollte Schromm die Pleite nicht dramatisieren, sondern setzt auf positive Effekte: „Diese Niederlage wird hoffentlich die Mannschaft wachrütteln“.

Text: Klaus Kirschner/Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Natalie Geisenberger macht Babypause
Natalie Geisenberger macht Babypause
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
Sieg ohne etatmäßige Torfrau: Eching besteht auch in Scheyern
Nulnummer zwischen SV Ascholding/Thanning und SV Wackersberg-Arzbach
Nulnummer zwischen SV Ascholding/Thanning und SV Wackersberg-Arzbach

Kommentare