SV Eurasburg und Garmisch-Partenkirchen II trennen sich 2:2

Ein 2:2-Remis erkämpften sich Stefan Manharts (li.) Eurasburger gegen den FC Garmisch II. F: Oliver Rabuser

Die Serie hält. Nach einem 0:2-Rückstand erkämpfte sich der SVEB gegen den Aufstiegsaspiranten ein 2:2-Unentschieden und wäre beinah sogar noch als Sieger vom Platz gegangen. In der Nachspielzeit sprang der Ball nach einem leicht abgefälschten Schuss von Stefan Manhart vom Innenpfosten ins Feld zurück. „Aber das wäre gemessen am Spielverlauf auch etwas zuviel des Guten gewesen“, räumte SVEB-Trainer Klaus Brand ein, dass seine Elf mit dem Remis bestens bedient war.

SV Eurasburg-Beuerberg - 1. FC Garmisch-Partenkirchen II 2:2 (0:1)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare