Vertrag aufgelöst

Ex-Profi Karl-Heinz Lappe verlässt Türkgücü München

Fussball, Regionalliga Bayern, TSV Buchbach - Türkgücü München
+
Seltener Anblick: Karl-Heinz Lappe beim Torjubel. Bei Türkgücü München kam der ehemalige Stürmer der Bayern-Amateure nie richtig zum Zug.

Der nächste Abgang bei Türkgücü München. Nach Masaaki Takahara verlässt auch Karl-Heinz Lappe den Regionalligisten. 

Türkgücü München und Karl-Heinz Lappe haben den bis Sommer 2021 gültigen Arbeitsvertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst. ⁣ „Wir bedanken uns bei Kalle für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, so Geschäftsführer Robert Hettich.

Lappe, der für den FC Ingolstadt in der zweiten Liga gespielt hat, kam in dieser Saison nie richtig zum Zug. Lediglich neun Einsätze und ein Treffer konnte er verbuchen. Über seinen Abschied sagt Lappe im Interview: "Ich habe meinen Vertrag aus rein sportlicher Gründen aufgelöst. Wenn ich meine Statistik betrachte, waren meine Einsatzzeiten sehr gering. Ich bin ein Spieler, der immer auflaufen will, um Tore zu schießen."

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

3:0 nach 13 Minuten: Ein Blitz-Traumstart für Bernbeuren
3:0 nach 13 Minuten: Ein Blitz-Traumstart für Bernbeuren
SV Wörth in Torlaune - TSV Grüntegernbach  macht das Dutzend voll
SV Wörth in Torlaune - TSV Grüntegernbach  macht das Dutzend voll
Im Interview: Max Kothny - der neue starke Mann von Türkgücü
Im Interview: Max Kothny - der neue starke Mann von Türkgücü
Stefan Schimmer: Tor gegen 1.FC Nürnberg war grandioses Gefühl
Stefan Schimmer: Tor gegen 1.FC Nürnberg war grandioses Gefühl

Kommentare