Spielerinnen von Holzkirchen bis Ebersberg

Fast 240 Teilnehmerinnen: Premiere des Aßlinger Girls Cup gelungen

+
Hochbetrieb herrschte in Aßling beim Girls Cup auf dem Büchsenberg. 

Was für ein Wochenende. 20 Mädchen- und Damenmannschaften, zusammen fast 240 Spielerinnen aus den Kreisen Holzkirchen, Rosenheim, Traunstein, München und Ebersberg, über 16 Stunden Rasenfußball. Das alles gab es bei der Premiere des Girls Cup des TSV Aßling.

Aßling – Seinen Anfang nahm das Spektakel mit dem Kleinfeld-Turnier der U13-Juniorinnen. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-jeden mit Hin- und Rückrunde (Spielzeit zwölf Minuten). Die Spiele pfiffen die Schiedsrichter Nicole McDermott und Maurus Kurzmeier. Aufgrund der besten Leistung setzten sich die Mädels aus Aßling mit vier Siegen, zwei Remis und 14:2 Toren vor Grassau, Holzkirchen und Edling durch. Die Torjägerkanone sicherte sich Amani Kurzmeier (Aßling) mit acht Treffern, beste Torhüterin war Katharina Weber (TuS Holzkirchen).

Das Damenturnier entschied die SpVgg Markt Schwabener Au für sich (wir berichteten). Fürs U11-Turnier musste nach der kurzfristigen Absage von Schwaben Augsburg improvisiert werden. Es wurde eine Cup-Spielgemeinschaft aus allen teilnehmenden Vereinen gebildet. Unter der Leitung von Schiri Klaus Schrenk spielten die Mädchen zum Teil schon ansehnlichen Fußball. Die körperlich überlegenen Höhenkirchener sicherten sich Platz eins vor Aßling, der SG und dem TSV Grafing. Die Torjägerkanone gewann Franziska Fischbacher (Aßling), beste Torhüterin wurde Georgina Konstantinida (SpVgg Höhenkirchen).

Den Schlusspunkt setzten die U15-Juniorinnen. Der Wettbewerb wurde im Rahmen des Allianz Juniors Cup und in Kooperation der Generalvertretung Anian Weber als Vorrundenturnier ausgetragen. Mit etwas Losglück kann sich der Turniersieger für das Finalturnier in der Allianz Arena qualifizieren. Die Spiele pfiffen McDermott, Wolfgang Beck und Kurzmeier. Es gewann der FFC Bad Aibling vor den Gastgebern, der SG Edling-Hohenlinden, dem SV Baiern 70, TSV Hohenthann-Beyharting und der SG Amerang. Toptorjägerin war Emilia Strube (Aßling), beste Torhüterin Verena Kaltner (Baiern).  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
SV Planegg-Krailling: U19 dreht Partie gegen Gundelfingen - U9 mit Kantersieg
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern

Kommentare