Torwart und Feldspieler in einem für den FC Anadolu

Semih Cakmakci: Der Torwart mit zwei Assists in zehn Minuten

Semih Cakmakci kann sowohl im Tor, als auch als Feldspieler spielen.
+
Semih Cakmakci kann sowohl im Tor, als auch als Feldspieler spielen.

Einen Fußballspieler, der sowohl als Torwart, als auch als Feldspieler spielen kann, gibt es selten. Semih Cakmakci vom FC Anadolu Bayern besitzt genau diese Fähigkeiten.

Beim Auswärtsspiel gegen den MTV Berg legte der etatmäßige Torhüter zwei Tore vor - und dass in 10 Minuten. Nachdem sein Bruder Ali Cakmakci (auch Torwart) eingewechselt wurde, stellte ihn Trainer Andreas Koch in den Sturm. Durch diesen Schachzug konnte der FC Anadolu noch einen Punkt vom MTV entführen. 

Es war nicht das erste Mal, dass Cakmakci als Feldspieler agieren durfte. „In der letzten Saison musste ich auch schon zwei Mal als Stürmer ran. Gegen den SV Aubing habe ich sogar getroffen“, sagt Cakmakci. Der 23-Jährige bezeichnet es schon als „ein Ritual“. Immer wenn nicht genug Spieler vorhanden sind, darf er im Angriff spielen. So war es auch dieses Mal. Dennoch wird es nicht regelmäßig vorkommen, dass er seine angestammte Position verlässt. Dies wäre eine Verschwendung seines Talents.

Ausbildung beim TSV 1860 München

Denn in der Jugend spielte Cakmakci bei den Löwen und beim SV Wacker Burghausen. „In dieser Zeit habe ich unglaublich viel lernen und für mich persönlich mitnehmen können.“ Danach war er für ein Jahr beim Landesligisten FC Ismaning, bevor er zum FC Anadolu Bayern wechselte.

Bei Anadolu läuft es bisher noch nicht gut. Nach 15 Spieltagen stehen die Münchner auf dem 14. Rang der Bezirksliga Süd. Also auf einem direkten Abstiegsplatz. „Wir haben uns das alle ganz anders vorgestellt“, sagt der Torhüter. Als Grund dafür sieht der 23-Jährige vor allem die personelle Situation. Es fehlen viele Spieler aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten. Genau deshalb muss auch ein Torhüter im Angriff aushelfen.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel

Kommentare