Zweitplatzierter der NLZ-Förderliga tritt gegen Raistings U15 an

FC Augsburg zu Gast in Raisting - Freundschaftsspiel gegen U14 des Bundesligisten

Reizvolles Duell auf Nachwuchs-Ebene: Am kommenden Sonntag, 2. Juni, trägt die U 15 der SG Raisting Greifenberg ein Freundschaftsspiel gegen die U 14 des FC Augsburg aus.

Der Nachwuchs des Bundesligisten belegte in der NLZ (Nachwuchs-Leistungszentrum)-Förderliga, der höchsten deutschen Liga in dieser Altersklasse, hinter dem FC Bayern München den zweiten Platz. Dabei ließen die Augsburger Klubs wie den 1. FC Nürnberg und den TSV 1860 München hinter sich. Für die Raistinger, aktuell Dritter in der Kreisliga, „wird die Begegnung nochmals eine Herausforderung und ein Gradmesser des eigenen Leistungsvermögens“, so der Verein in einer Mitteilung. Organisiert hat das Spiel der Sportliche Leiter der Junioren beim SV Raisting, Alexander von Schroetter. Der Kontakt zu den Augsburgern kam über seinen Sohn Leonhard von Schroetter zustande, der in der U 23 des FC Augsburg in der Regionalliga Bayern soeben sein erstes Jahr im Seniorenbereich absolviert hat. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
TSV Neuried II: Mehr Spieler, mehr Qualität
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
DJK Würmtal: Euphorisch zum direkten Konkurrenten
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler
TSV Pentenried fehlen mehrere Stammspieler

Kommentare