Nachruf für den langjährigen Schiedsrichter

FC Emmering: Große Trauer um langjährigen Schiedsrichter Heinz Kunoth

Heinz Kunoth verstarb im Alter von 87 Jahren.
+
Heinz Kunoth verstarb im Alter von 87 Jahren.

Der FC Emmering trauert um Heinz Kunoth. Der langjährige und zuverlässige Schiedsrichter verstarb im Alter von 87 Jahren.

Fürstenfeldbruck – Heinz Kunoth war über 40 Jahre Schiedsrichter und zählte zu den zuverlässigsten Referees der Schiedsrichtergruppe Fürstenfeldbruck/Ammersee. Der zeitlebens für den FC Emmering pfeifende Unparteiische verstarb am ersten April im Alter von 87 Jahren, wie die Schiedsrichtergruppe mitteilte. Vor sieben Jahre wurde der beliebte Schiedsrichter zum Ehrenmitglied der Schiedsrichtergruppe ernannt.

Zugleich wurde Heinz Kunoth im Rahmen der Jahresabschlussfeier in Würdigung seiner über 40-jährigen Tätigkeit als Schiedsrichter die Ehrenmedaille in Silber des Bayerischen Fußballverbandes verliehen. Auch wenn Kunoth aus gesundheitlichen Gründen in den vergangenen Jahren nicht mehr so oft an den Veranstaltungen der Schiedsrichter-Gruppe in Türkenfeld persönlich teilnehmen konnte, so verfolgte er bis zuletzt doch interessiert die Vorgänge in „seiner“ Gruppe. Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, 22. April, auf dem Brucker Waldfriedhof statt.

Weitere Nachrichten aus der Welt des Sports im Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Der Amateurfußball in der Region ist hier zuhause.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion