„Noch eine Schippe drauflegen“

An Generalprobe anknüpfen: Falke will in Kirchheim punkten

+
Falke-Coach Schmidbauer will sich mit sechs Punkten Abstand auf die Abstiegsränge noch nicht zurücklehnen.

Der finale Test war erfolgreich: Mit einem 2:1-Vorbereitungssieg gegen die DJK Ottenhofen im Rücken startet der FC Falke in die Rückrunde.

Bei der Reserve des Kirchheimer SC müssen sich die Falken an den kleinen Kunstrasen gewöhnen. „Der Platz ist so klein, dass wir von Beginn an enger dran sein müssen als gegen Ottenhofen“, so Falke-Coach Alexander Schmidbauer. Denn die Anfangsphase gehörte am Donnerstagabend den Gästen. Constantin Lichti traf früh zur Führung für die Erdinger (13.). Alexander Huber und Manuel Lehrmann drehten die Partie zugunsten der Falken (16./65.). „Nach etwa einer halben Stunde hat man gemerkt, dass wir schon länger in der Vorbereitung sind und fitter sind“, analysierte Schmidbauer. Am Zenit sieht er seine Spieler aber noch nicht: „Wir sind zwar fitter als in der Hinrunde, müssen aber trotzdem weiter an unserer Fitness arbeiten.“ Für den Rückrundenauftakt hat der 29-Jährige nämlich konkrete Pläne: „Wir wollen gegen Kirchheim mit einem Sieg starten. Dazu müssen wir noch eine Schippe drauflegen.“ Gerade, weil der KSC punktgleich mit dem FC Falke im Tabellenmittelfeld liegt. Das Sechs-Punkte-Polster zu den Abstiegsrängen sorgt bei Schmidbauer noch nicht für Entspannung.  jpi


Kirchheimer SC II – FC Falke

So., 15:00


FC Falke: Ruß, Mittermüller (46. Zehentmeier), Beck, Niederdorf, Maier, Walther, Giannantonio-Tillmann, Huber, Roß (56. Celik - 75. Scheuenpflug), Hödl, Kostic (46. Lehrmann - 70. Kagerer).

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
TSV 1865 Dachau nimmt Saisonsieg Nummer sieben ins Visier 
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
Trotz Unterstützung der Mannschaft: SpVgg Langenpreising feuert Trainer Hösl
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
TSV Buchbach mit großer Personalmisere gegen den VfR Garching
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert
Nominierung dank Kiosk-Kamera: Florian Bacher für den Bayern-Treffer des Monats nominiert

Kommentare