Zu zwölft ohne Chance

FC Moosburg mit großen personellen Problemen

+
Moosburger müssen sich mit der zweiten Niederlage in Folge zufriedengeben.

Die Bezirksliga-Fußballer des FC Moosburg haben in den vergangenen Tagen zwei Niederlagen gegen die Kreisligisten FC Langengeisling (0:4) und SV Vötting (0:3) kassiert.

Beide Testspiele konnten die Moosburger nur mit zwölf Leuten angehen. „Zwei Spieler sind im Urlaub, bei anderen stehen Prüfungen an – und dazu kommen verletzte und angeschlagene Akteure“, berichtet FCM-Trainer Christoph Ball.

Gegen Langengeisling lag sein Team nach Toren von Maximilian Maier (19.) und Christian Gerbl (30.) schon zur Halbzeit mit 0:2 hinten. Nach dem Wechsel sorgten Hannes Dornauer (60.) und erneut Maier (68.) für den 0:4-Endstand. „Wir hatten drei intensive Trainingswochen. Die Jungs sind gerade physisch und mental platt – aber das ist normal“, betont der FCM-Trainer. Auch gegen Vötting wurde es in diesem Zustand schwer. Im Tor vertrat Florian Möwes aus der Dritten Mannschaft den verhinderten Ivan Marjanovic, bei den Feldspielern kamen mit Janis Reinelt und dem für ihn eingewechselten Johannes Haas zwei Kicker aus der Zweiten zum Einsatz. „Sie haben es gut gemacht“, lobt Trainer Ball. Die Niederlage konnten sie aber nicht verhindern: Jonathan Then (38.), Michael Düber (42.) und Sebastian Pflügler (47.) schossen den SV Vötting zum Sieg. „Wir haben gut angefangen, aber unsere Chancen wieder nicht gemacht“, erläutert Ball. Nach den Gegentreffern war das Selbstvertrauen weg. Daran müssen wir arbeiten.“  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuzugang mit prominentem Namen
Neuzugang mit prominentem Namen
Jubiläumseinsatz für Julius Zinke
Jubiläumseinsatz für Julius Zinke
„Das absolute Highlight“ - Haching-Talente messen sich mit Barcelona
„Das absolute Highlight“ - Haching-Talente messen sich mit Barcelona
FC Tandern feiert seine Fußballer
FC Tandern feiert seine Fußballer

Kommentare