Schafe übernehmen die Platzpflege

FC Pipinsried versteigert Rasenmäher von Konny Höß

+
Konny Höß hat jahrelang den Pipinsrieder Rasen gepflegt. Jetzt wird der alte Rasenmäher vom FCP versteigert. 

Die Platzpflege lag Pipinsrieds Urgestein Konny Höß immer besonders am Herzen. Jetzt hat sein alter Rasenmäher ausgedient. Der FCP wartet auf Angebote für die Rarität. 

Pipinsried - Wenn man Konny Höß zu seinen Zeiten als Pipinsrieder Präsident versucht hat, telefonisch zu erreichen, hatte man oft Pech. Der Macher des Dorfklubs war häufig am Sportplatz und kümmerte sich um den Rasen im Stadion. In der ganzen Bayernliga war das gute gepflegte Grün im Dachauer Hinterland berühmt.

Offenbar hat der Mäher, mit dem Höß sich um das Spielfeld gekümmert hat, jetzt ausgedient. „Wir verkaufen unseren Oldie ‚Toro‘. Der Spindelmäher ist funktionstüchtig“, preist der Regionalliga-Absteiger das gute Stück auf der eigenen Facebook-Seite an. „Der Verkauf findet über die Abgabe eines Angebots statt. Das höchste Angebot erhält den Zuschlag. Die Aktion läuft bis 07.06.2019.“

Kurios: Der FC Pipinsried gibt in den Kommentaren bekannt, dass ab sofort tierische Helfer den Rasen in Schuss halten. „Wir haben uns Schafe angeschafft - das ist nicht nur gut für die Ökobilanz, sondern sorgt auch ganz nebenbei für eine natürliche Düngung.“

Wer also seinen eigenen Garten ebenso gut wie der Ex-Präsident des FCP pflegen möchte, kann sich das gute Stück bei einem entsprechenden Gebot sichern. Stefanie Marschalek hofft auf seriöse Offerten per Mail (steffi.marschalek@fcpipinsried.de). Wer das gute Stück besichtigen möchte, kann einen Termin verbeinbaren (0173/5794256).

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Heimstettner Sechserpack gegen die Löwen
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
Grüne Heide bei Srbija nicht clever genug
TSV 1865 Dachau mit verdienter Niederlage trotz Führung durch Maric
TSV 1865 Dachau mit verdienter Niederlage trotz Führung durch Maric

Kommentare