FUSSBALL

FC Schwaig holt den nächsten Hallberger

+
Markus Kratzer (21) ist ein HallbergmooserEigengewächs. 

Schwaigs Defensive wird noch stärker: Der Hallbergmooser Markus Kratzer kommt als Vertragsamateur und kann ab sofort eingesetzt werden.

Schwaig – Ein weiterer Spieler des VfB Hallbergmoos wechselt zum FC Schwaig. Nach Ben Held, Spielertrainer des Tabellenführers in der Bezirksliga Nord, ist es nun das Hallberger Eigengewächs Markus Kratzer. „Er ist auf uns zugekommen, dass er gern bei uns spielen möchte“, sagt Held, der den Neuzugang als variabel einsetzbaren Spieler schätzt. Sowohl als Sechser als auch als Außenverteidiger sei er eine weitere Option im ohnehin nicht großen Schwaiger Kader. Kratzer ist als Vertragsamateur sofort einsetzbar.

Der 21-Jährige wurde in der VfB-Jugend groß und hatte seinen Durchbruch 2017/18 als Landesliga-Stammspieler mit 27 Einsätzen. Dabei erzielte er ein Tor. Kratzer ging auf eigenem Wunsch zur zweiten Mannschaft zurück und startete diesen Sommer einen neuen Anlauf bei der Ersten. Er kam in der Landesliga aber nur zu einem Kurzeinsatz mit 13 Minuten und wechselt nun nach Schwaig.

Dort trifft der Rechtsverteidiger nicht nur mit Trainer Held einen ehemaligen Mitspieler. Auch Co-Trainer Florian Fink (allerdings ein waschechte Schwaiger)  hat beim VfB gespielt und stand 2017/18 mehrfach zusammen mit Kratzer auf dem Platz. Dazu kommen noch Florian Preußer, der waschechte Schwaiger Maxi Hellinger und der Langengeislinger Mario Simak, die auch schon das VfB-Dress getragen haben.

Diese sechs Kicker bringen die Erfahrung mit von 559 Landesligaspielen (143 Tore). Alleine Held bringt es auf 241 Landesliga-Einsätze mit 126 Toren. Dazu kommen bei Held, Preußer und Hellinger noch Spielzeiten aus der Bayern- und Regionalliga. Der Verein aus dem Hallbergmooser Nachbarort spielt diese Saison erstmals in der Vereinsgeschichte in der Bezirksliga, hat dort alle sechs Spiele gewonnen und führt die Tabelle an vor dem TSV Eching und der SpVgg Kammerberg.  (nb/pir)

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Klaus Beckmann übernimmt FC Rottach-Egern
Klaus Beckmann übernimmt FC Rottach-Egern
Video-Workout: Fit bleiben mit Klopapier
Video-Workout: Fit bleiben mit Klopapier
Saller für Vollendung der Saison
Saller für Vollendung der Saison
Sportlerwahl in Freising: Tennisspieler Toni Stippler ist Sportler des Jahres 2019 
Sportlerwahl in Freising: Tennisspieler Toni Stippler ist Sportler des Jahres 2019 

Kommentare