FC Unterföhring mit Remis gegen SpVgg Haidhausen

Simikic: „Dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht“ 

+
FC Unterföhring mit Remis gegen SpVgg Haidhausen

Das fünfte Testspiel der Winter-Vorbereitung war der wohl schlechteste Auftritt des FC Unterföhring

Unterföhring – Das fünfte Testspiel der Winter-Vorbereitung war der wohl schlechteste Auftritt des FC Unterföhring. Beim Bezirksligisten SpVgg Haidhausen kam das Team von Trainer Zlatan Simikic nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus. „Das 2:2 gegen Buchbach letztens war wahnsinnig gut“, sagt Simikic, „und dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht.“ Der Auftritt ist aber auch begründet durch größere Personal-Engpässe. Sieben Stammspieler fehlten in Haidhausen und die Kicker aus der zweiten Reihe verpassten die Chance, sich in den Vordergrund zu spielen. Etwas Sorgen bereitet dem Trainer, dass wichtige Spieler wie Suheil Amadodin oder Luka Coporda nun schon mindestens zwei Wochen krank aussetzen müssen.

Bis zum Landesliga-Punktspielstart dürften die aktuellen Engpässe aber wieder abgehakt sein. Simikic ist guter Dinge, dass der FCU in der zweiten Saisonhälfte noch stärker wird. Auch jetzt in der Vorbereitung ist deutlich zu erkennen, dass sich die Mannschaft gefunden hat und sie sich weiterentwickelt.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Felix Karpfinger nimmt einen neuen Anlauf
Felix Karpfinger nimmt einen neuen Anlauf
BFV verlängert Kooperationsvertrag
BFV verlängert Kooperationsvertrag
Statt Merkur CUP: Videos dienen dem SV Puchheim als Trainingsanleitung
Statt Merkur CUP: Videos dienen dem SV Puchheim als Trainingsanleitung

Kommentare