Corona in Großbritannien: Johnson ins Krankenhaus eingeliefert - Queen spricht zu den Briten

Corona in Großbritannien: Johnson ins Krankenhaus eingeliefert - Queen spricht zu den Briten

Aufsteiger gegen Absteiger

FCU muss punkten, sonst droht der nächste Abstiegskampf

Absteiger Unterföhring empfängt Aufsteiger Ampfing und trotzdem steht der Absteiger unter höherem Druck. Es droht der nächste Abstiegskampf.

Unterföhring – Das schwere Auftaktprogramm haben die Unterföhringer ordentlich gemeistert, aber jetzt kommen die Gegner, die man nach zwei Abstiegen hintereinander für ein ruhiges Jahr besiegen muss. Im Heimspiel am heutigen Freitag gegen den TSV Ampfing (19.00 Uhr) braucht es nun Punkte.

In Oberbayern hat Ampfing aus der Vergangenheit einen großen Namen. Mit dem FC Unterföhring gab es die einzigen Berührungen zwischen 2004 und 2010 in der Bezirksoberliga, als Ampfing auf dem absteigenden und Unterföhring auf dem aufsteigenden Ast war. Dazu passt dann auch die Statistik mit vier Unterföhringer Siegen, einem Remis und einer Niederlage. Dieses Jahr sind die Ampfinger in die Landesliga aufgestiegen und tun sich recht schwer. Der Neuling ist Tabellenletzter und hatte nur eine Sternstunde mit dem Heimsieg gegen Hallbergmoos. Das sollte dem FCU eine Warnung sein.

Nach der Niederlage in Rosenheim droht dem FCU der nächste Abstiegskampf, sollte man heute nicht dreifach punkten. Mit zehn Punkten aus acht Spielen und drei Zählern zu den Relegationsplätzen braucht man nun Ergebnisse, um weiterhin im Mittelfeld der Liga zu sein. In den nächsten sechs Partien hat Unterföhring vier Kontrahenten aus dem oberen Tabellendrittel, was den Druck zum Ampfingspiel erhöht.

Trainer Zlatan Simikic hat in den letzten Wochen schon einiges erreicht mit einem phasenweise sehr ansehnlichen Ballbesitzfußball und brachte die Gegner immer wieder in Unordnung. „Wir haben immer unsere Chancen“, sagt der Trainer, der gegenüber der letzten Bayernligasaison das Team weitergebracht hat. Nun hat er aber die neue Baustelle, die krassen Individualfehler zu minimieren.

Voraussichtliche Augstellung:Shorunkeh-Sawyerr - Wolf-Weisbrod, Cporda, Kain, Putta - Lüftl, Mamam, Mayer (Amadodin), Faber, Mirza - Boubacar.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
Schulschach: Training und Turniere im Netz
Schulschach: Training und Turniere im Netz

Kommentare