Erstes Turnier ein voller Erfolg

JFG Speichersee besteht Feuertaufe

Beim ersten Turnier in der neuen Finsinger Zweifachturnhalle waren 24 Mannschaften da. Bei den C-Junioren gewann der Gastgeber JFG Speichersee.
+
Glücklicher JFG-Chef: Claus Tebart (stehend, r.) freut sich mit den D 1-Junioren der JFG und Waldemar Hinzmann (Mitte, sitzend) vom Turniersponsor Elkhaus.

Beim ersten Turnier in der neuen Finsinger Zweifachturnhalle waren 24 Mannschaften da. Bei den C-Junioren gewann der Gastgeber JFG Speichersee.

Finsing – Die Premiere ist geglückt: 24 Mannschaften beteiligten sich in vier Altersklassen am ersten Hallenturnier der JFG Speichersee in der neuen Zweifachturnhalle in Finsing. Und es war ein voller Erfolg.

Vorstandsmitglied Claus Tebert gesteht: „Wir hatten wirklich gemischte Gefühle angesichts der bevorstehenden Premiere. Die Gefühlslage wechselte ständig von Vorfreude auf leichte Bedenken, ob wir wirklich an alles gedacht haben, um das Turnier zur Zufriedenheit der Aktiven und den Zuschauern zu gestalten.“ Angesichts des regen Besuchs in der Halle seien die Bedenken nach der Eröffnungsrede und dem ersten Schiedsrichterpfiff schnell verflogen. Die Fans und Eltern der Spieler fieberten bei den Spielen mit und unterstützten lauthals ihre Mannschaften.

„Erlebnis statt Ergebnis“

Gespielt wurde in Sechsergruppen jeweils Jeder gegen Jeden. Bei den B-Junioren setzte sich die SG Oberhummel mit 13 Punkten an die Tabellenspitze und gewann somit verdient das Turnier knapp vor der JFG Speichersee 2. Die Gastgeber waren dann bei der C-Jugend erfolgreich. Tags darauf starteten zwölf Mannschaften beim D1- und D2-Turnier. Die Teams der JFG Speichersee belegten hier die Plätze vier und fünf.

Getreu dem Motto „Erlebnis statt Ergebnis“, hatte der Ausrichter bei den Siegerehrungen natürlich für alle Kinder kleine Pokale im Gepäck. Entsprechend groß war die Freude und Begeisterung bei den Kindern. Als Schiedsrichter waren Sebastian Lange, Markus Raßhofer, Florian Neubert, Claus Tebart, Antonio Zubaric, Tobias Forchhammer und Marius Hersen im Einsatz.

Das erste Turnier der Vereinsgeschichte

Neben den Sportbegeisterten gab sich auch die politische Prominenz die Ehre. So ergriff neben den Vereinsvorständen der beiden JFG-Stammvereine, Ivonne Hermannsdorfer (SpVgg Neuching) und Dieter Heilmair (FC Finsing), auch der Finsinger Bürgermeister Max Kressierer bei den diversen Siegerehrungen gerne das Wort und überreichte die Preise an die Teilnehmer. Die letzte Siegerehrung zum Ende der Veranstaltung übernahm Waldemar Hinzmann von der Firma Elkhaus, die das Turnier großzügig unterstützt hatte, vor.

Ein sichtlich geschaffter aber zufriedener Claus Tebert resümiert: „Ich möchte allen unseren Helfern ein riesiges Dankeschön aussprechen, die ihr ganzes Wochenende für den Verein geopfert haben. Für mich und meine Vorstandskollegen war dieses erste Turnier der Vereinsgeschichte ein voller Erfolg. Fortsetzung folgt – versprochen.“

Robert Hartmann

Die Ergebnisse:

B-Jugend

1. (SG) SC Oberhummel 5 26: 8 13
2. JFG Speichersee 04 II 5 29: 8 10
3. JFG Speichersee 04 5 10: 9 8
4. SpVgg Altenerding II 5 16: 11 7
5. BC Attaching 5 13: 10 4
6. SG Eitting 5 2: 50 0

C-Jugend

1. JFG Speichersee 04 II 5 18: 9 12
2. VfB Hallbergmoos 5 16: 7 11
3. SV Untermenzing 5 19: 11 7
4. SG Eichenfeld-Freising 5 19: 18 7
5. TSV Trudering 5 12: 15 6
6. JFG Speichersee 04 5 4: 28 0

D1-Jugend

1. FT München-Gern 5 29: 3 15
2. SC E. Freising 5 21: 7 12
3. SpVgg Altenerding II 5 10: 14 7
4. JFG Speichersee 04 5 8: 19 6
5. TSV Dachau 1865 5 6: 17 4
6. SG Grünbach 5 5: 19 0

D2-Jugend

1. SF Föching II 5 37: 3 15
2. SC E. Freising II 5 27: 10 12
3. Kirchheimer SC II 5 18: 21 9
4. FSV Inningen II 5 12: 181 6
5. JFG Speichersee 04 II 5 13: 31 3
6. TSV Dachau II 5 2: 26 0

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare