Zehn Minuten auf dem Feld gegen SpVgg Haidhausen II

Florian Falkenhain erleidet bei Debüt für Gräfelfing Wadenbeinbruch

Viel mehr Pech kann man nicht haben: In seiner ersten Partie für den TSV Gräfelfing erlitt Florian Falkenhain einen Wadenbeinbruch.

Der ehemalige Fußballer des TSV Neuried war im Vorbereitungsspiel gegen die Reserve der SpVgg 1906 Haidhausen in der 66. Minute eingewechselt worden, nur zehn Minuten später war die Partie für ihn schon wieder vorbei. „Er wird sicherlich die gesamte Hinrunde ausfallen“, sagte TSV-Trainer Bernd Gegenfurtner, der die schwere Verletzung seines Neuzugangs bedauerte.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Kommentare