Interview mit dem Knipser des FC Aschheim II

Torjäger Höglmeier: „Ich bin eigentlich gelernter Innenverteidiger“

Florian Höglmeier: Der Torgarant des FC Aschheim.
+
Florian Höglmeier: Der Torgarant des FC Aschheim.

Florian Höglmeier vom FC Aschheim II ist derzeit mit 16 Toren der beste Torschütze in der Kreisklasse 6. Wir haben mit ihm gesprochen.

In den letzten drei Jahren konnte Florian Höglmeier in 56 Spielen 71 Tore erzielen. Außerdem gelang seinem Team der zweifache Aufstieg bis in die Kreisklasse. Auch dieses Jahr ist die zweite Mannschaft des FC Aschheim gut dabei. 

  • Florian Höglmeier ist mit 16 Toren der beste Torschütze in der Kreisklasse 6
  • Mit dem FC Aschheim steht der 26-Jährige derzeit auf dem vierten Platz
  • Für Höglmeier steht das Fußballspielen mit seinen Freunden an erster Stelle

Du hast in 13 Spielen 16 Tore erzielt und warst auch schon letztes Jahr ein absoluter Topscorer. Was ist dein Geheimnis?

Mein Geheimnis ist meine hohe Geschwindigkeit. Ich weiß, wo das Tor steht und suche sehr schnell den Abschluss. Außerdem habe ich zehn Jungs in meinem Rücken, die mich unterstützen. Auf dem Platz bin ich nicht der größte Arbeiter, deshalb sind die Spieler hinter mir umso wichtiger, um mir den nötigen Freiraum zu geben.

Wie groß siehst du deinen persönlichen Anteil an dieser souveränen Hinrunde?

Einen gewissen Anteil werde ich durch meine Leistung schon haben. Aber ich bin nicht der Typ, der sich deshalb hervorheben möchte. Meine Aufgabe ist es Tore zu schießen und das mache ich gerne. Trotzdem sind die Aufgaben in der Mannschaft klart verteilt. 

Ihr seid in zwei Jahren zwei Mal aufgestiegen. Derzeit steht ihr nur vier Punkte hinter dem Relegationsplatz um den Aufstieg. Ist die Kreisliga das nächste Ziel? 

Das Ziel der Mannschaft kenne ich nicht. Mein persönliches Ziel ist es auf jeden Fall nochmal oben anzugreifen. Die ersten zwei Spiele der Rückrunde werden wegweisend, weil an der Tabellenspitze doch alles ziemlich eng ist. Die Relegation ist das Ziel, weil Forstinning davonziehen wird. Unsere Mission der letzten zwei Jahre war es zweimal aufzusteigen und das hat geklappt.

„Ich habe keine Ambitionen höher Fußball zu spielen“

Warum spielst du nicht in eurer ersten Mannschaft oder höherklassig bei einem anderen Verein?

Ich spiele mit meinen Jungs Fußball und das möchte ich auch weiterhin. Ich habe keine Ambitionen höher Fußball zu spielen. In der ersten Mannschaft hätte ich eher nicht die Chance Stamm zu spielen und kurze Einsatzzeiten wären mir zu wenig. 

Üblich für einen Stürmer wären die neun oder elf. Du läufst als Stürmer mit der Nummer vier auf. Warum? 

Ich bin eigentlich gelernter Innenverteidiger und ich hab am 4.4 Geburtstag. 

Was würdest du mit dem Preis von 15 Kästen Bier anfangen?

Wenn ich die 15 Kästen gewinnen sollte, gibt es bei uns in Aschheim einen „süffigen“ Abend! Da wird höchstwahrscheinlich einiges von diesem Preis vernichtet werden. Die Kästen behalte ich nicht für mich, die teile ich mit meiner Mannschaft. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der „Chef“ übernimmt die Führung
Der „Chef“ übernimmt die Führung
Deißenböck: Liga-Pokal für TSV Dorfen eine „Mega-Chance“
Deißenböck: Liga-Pokal für TSV Dorfen eine „Mega-Chance“
T-Shirt-Ärmel als Orientierung beim Handspiel
T-Shirt-Ärmel als Orientierung beim Handspiel
Crowdfunding: HSG-Mädels sagen „Danke!“
Crowdfunding: HSG-Mädels sagen „Danke!“

Kommentare