Mit Fortuna im Bunde

- Aschheim - Für die Bezirksliga-Fußballer des FC Aschheim geht es weiter steil bergauf. Durch den 3:2-Heimsieg gegen den FC Arnsberg blieben die Aschheimer auch im achten Spiel ohne Niederlage und kletterten bis auf den vierten Tabellenplatz.

"Wir hatten einfach das Glück auf unserer Seite", berichtet FCA-Trainer Christian Sedlmeier. Die Hausherren begannen stark und gingen schon nach acht Minuten durch Robert Söltl in Führung. Helmut Entholzer hatte den Goalgetter mit einem schönen Anspiel in Szene gesetzt und Söltl zog aus 16 Metern unhaltbar ab.

"Es war ein guter Start für uns, der vor allem bei den Temperaturen wichtig war", sagte Sedlmeier. Trotzdem konnten die Aschheimer ihren Vorteil nicht weiter nutzen und gaben die Partie aus der Hand. Die Aschheimer bettelten förmlich um den Ausgleich und konnten sich bei Fabian Thaler bedanken, dass das 1:0 bis zur Halbzeit hielt. Der Keeper entschärfte einige brenzlige Situationen und hielt seinen Kasten sauber.

Nach Wiederbeginn war es dann allerdings soweit und der Tabellenvorletzte schaffte das 1:1 nach einem Patzer in der Hintermannschaft des FCA. Doch die Gastgeber reagierten prompt. Wieder spielte Entholzer den entscheidenden Pass, diesmal auf Imad Boumiya. Der Mittelfeldmann ließ sich die Chance nicht nehmen und schoss aus elf Metern ein. Auch auf das 2:2 hatte die Aschheimer-Elf eine Antwort parat. Ufuk Yilmaz setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und legte dann zurück auf Söltl. Der Stürmer hatte leichtes Spiel und musste freistehend vor dem Arnsberger Kasten nur noch einschieben.

In der Schlussminute gelang den Arnsbergern noch der Ausgleich, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits. "Wir standen in der Defensive zu unsicher, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen", urteilte Sedlmeier.  ang

FC Aschheim -FC Arnsberg 3:2 (1:0)

FCA: Thaler -Bodurka, Radzey, Yilmaz -Weinberger, Entholzer, Dita, Ünlü, Boumiya (75.Krause), -Vorisek, Söltl. Tore: 1:0 Söltl (8.), 1:1 (47.). 2:1 Boumiya (49.), 2:2 (53.), 3:2 Söltl (55.) -Schiedsrichter: Markus Ansorge (SC Grüne Heide Ismaning) -Zuschauer: 70.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Haching und die bodenständige Nähe zum Fußball
Haching und die bodenständige Nähe zum Fußball
Geislinger Fußballerinnen verlieren alle Spiele im Oberbayern-Finale
Geislinger Fußballerinnen verlieren alle Spiele im Oberbayern-Finale
Brucker Fußballer spielt in der Thai-Liga oben mit
Brucker Fußballer spielt in der Thai-Liga oben mit
TSV Gilching: Torjäger Adofo ist wieder da
TSV Gilching: Torjäger Adofo ist wieder da

Kommentare