FCB II patzt in Burghausen

Christoph Burkhard (55.) stellte dann den 2:0-Endstand her.

Burghausen - Im Kellerduell der 3. Fußball-Liga hat FC Bayern München II am Samstag gegen Wacker Burghausen eine Schlappe einstecken müssen.

Bayern verlor das Spiel mit 2:0 (1:0). In einem Nachholspiel des 20. Spieltages brachte Alexander Eberlein (4.) die Hausherren vor 2000 Zuschauern in der Wacker-Arena früh in Führung. Christoph Burkhard (55.) stellte dann den 2:0-Endstand her. Die Gastgeber holten mit ihrem fünften Saisonsieg wichtige Punkte, um sich vom hinteren Tabellenfeld abzusetzen. Der FC Bayern II hingegen bleibt nach seiner neunten Niederlage im Keller.

Die Münchner, die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland, agierte über fast die gesamte Spielzeit unkonzentriert. Sie bot damit den Hausherren viel Platz, ohne große Gegenwehr ihre Spielideen umzusetzen. Wacker bewahrte in dem Nachbarschaftsduell bis zum Schluss kühlen Kopf.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
Andrea Gallert: „Bei der Bayerischen ist es mit Bande was ganz anderes“
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
LSC auf der Suche nach der einstigen Leichtigkeit
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Gräfelfing II: „Vier plus X“
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern

Kommentare