„Saaldorf hat verdient gewonnen“

TSV Neuried weiter ohne Auswärtssieg - 1:3 beim SV Saaldorf

Wartet mit ihren Teamkolleginnen weiter auf den ersten Auswärtssieg der Saison: Stefanie Oberst
+
Wartet mit ihren Teamkolleginnen weiter auf den ersten Auswärtssieg der Saison: Stefanie Oberst

Die Fußballerinnen des TSV Neuried warten weiter auf den ersten Auswärtssieg der Saison. Beim SV Saaldorf verlor der Bezirksoberliga-Aufsteiger am Samstag mit 1:3 (0:1).

Co-Trainer Florian Adam gab zu: „Saaldorf hat verdient gewonnen.“ Die Gastgeberinnen spielten in der Vorsaison noch in der Bayernliga, hatten sich aber freiwillig in die Bezirksoberliga zurückstufen lassen. „Zwei, drei Spielerinnen aus der Bayernliga-Mannschaft haben sie aber noch – und das merkt man dann schon“, so Adam. Eine davon war Doppeltorschützin Marina Aglassinger. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff setzte sich die 24-Jährige gegen zwei Abwehrspielerinnen durch und besorgte die 1:0-Führung. Die Gastgeberinnen erhöhten nach dem Seitenwechsel durch einen Fernschuss von Julia Berger und einen weiteren Treffer von Top-Torjägerin Aglassinger auf 3:0. Isabelle Pirkers Anschlusstreffer nach einem Eckball kam zu spät.   

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet

Kommentare