„Unser Pech geht weiter“

Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

+
Doppel-Torschützin gegen den SV Parsberg: Christina Dankesreiter

Wieder keine Punkte: Die Fußballerinnen des SV Parsberg mussten sich in der Kreisklasse 2 auch dem BCF Wolfratshausen II geschlagen geben.

BCF Wolfratshausen II – SV Parsberg 3:1 (1:0) 

Tore: 1:0 (12.) Dankesreiter, 2:0 (65.) Dankesreiter, 2:1 (86.) Kreidl-Kinshofer, 3:1 (90.) Kirchmaier. „Unser Pech geht weiter“, sagt Parsberg-Trainerin Theresa Zigelski. „Wir waren stark ersatzgeschwächt und konnten nur mit elf Spielerinnen antreten. Dann hat sich auch noch Simona Birner schwer verletzt.“ In einem Spiel auf Augenhöhe ging der BCF Wolfratshausen II früh in Führung. Parsberg kämpfte aber wacker weiter. Nach der Verletzung von Birner in der 30. Minute ging der SV in Unterzahl in die zweite Halbzeit. Den Parsbergerinnen war die Unterzahl nicht anzumerken, sie hielten kämpferisch dagegen. Dennoch fiel nach einer guten Stunde das 0:2. In der Schlussphase brachte Annika Kreidl-Kinshofer den SV nach einer Ecke von Andrea Kellermann noch einmal heran, doch der BCF machte in der letzten Minute mit einem Konter das 3:1.  

 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe

Kommentare