„Der Schiedsrichter hat uns zwei klare Elfmeter verweigert“

TSV Gilching-Argelsried II hadert mit dem Referee - 1:2 gegen Haunshofen

+
Haderte mit dem Schiedsrichter: Markus Zechner

Es ist wie verhext.

TSV Gilching-A. II – SV Haunshofen 1:2

Ausgerechnet gegen den neuen Tabellenführer aus Haunshofen zeigten die Spielerinnen des TSV Gilching-Argelsried II ihre beste Saisonleistung, doch wieder reichte es nicht zum ersten Sieg in der Kreisliga. „Mindestens ein Unentschieden wäre auf jeden Fall verdient gewesen“, bilanzierte der sportliche Leiter Markus Zechner. Nur zu Beginn taten sich die Gastgeberinnen am Samstag etwas schwer und gerieten in Rückstand (13.). Danach dominierten sie den Gegner, kassierten durch einen Foulelfmeter kurz vor der Pause aber das 0:2. In der zweiten Halbzeit wurde der Angriffswirbel nur mit dem Anschlusstreffer durchJanine Schotte (63.) belohnt. „Der Schiedsrichter hat uns zwei klare Elfmeter verweigert“, berichtete Zechner.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus

Kommentare