Fürstenfeldbruck reist zum Duell der Abgewatschten

+
Tarik Sarisakal fordert von seiner Elf vor dem Duell in Aindling drei Punkte.

SC Fürstenfeldbruck - Es ist das Duell der Kottern-Abgewatschten: Am Freitagabend, 19?Uhr, tritt der SC Fürstenfeldbruck – 2:6-Pleite vor zwei Wochen im Allgäu – beim TSV Aindling an.

Die Schwaben haben zuletzt ebenfalls eine Klatsche in Kottern kassiert, die mit 1:6 sogar noch um ein Tor deftiger als die Brucker Pleite ausfiel. Während der SCF mit einem 0:0 gegen Nördlingen am vergangenen Wochenende zumindest eine Teil-Wiedergutmachung leisten konnte, steht bei den Aindlingern die Antwort auf die deutliche Niederlage noch aus.

Die Frage, ob die Schwaben dadurch besonders motiviert sein könnten, stellt sich für SCF-Coach Tarik Sarisakal aber nicht. „Wir sollten auf uns schauen, wir müssen punkten“, sagt der Übungsleiter. Mit den gezeigten Trainingsleistungen seiner Spieler ist Sarisakal ebenso zufrieden, wie mit dem taktischen Auftritt seiner Elf gegen Nördlingen – wenn da bloß die maue Punktausbeute nicht wäre. „Immer nur gut mitzuspielen, reicht nicht. Die Punkte sind das Salz in der Suppe“, sagt der Coach.

Allerdings ist Aindling alles andere als leicht auszurechnen. Der Brucker Tabellennachbar hat zehn verschiedene Torschützen in seinen Reihen, aber keinen ausgewiesenen Torjäger. Das macht die Schwaben einerseits nicht leicht durchschaubar. Andererseits befindet sich Aindling auch nicht unbedingt in einem Hoch: Die Pleite in Kottern war nur die Spitze des Eisbergs, insgesamt holten die Aindlinger aus den letzten sieben Spielen nur fünf Zähler. Lediglich gegen die ebenfalls kriselnden Planegger gelang den Schwaben ein Sieg.

Eine Freitagabend-Partie birgt immer die Gefahr von beruflich bedingten Ausfällen. Doch diesmal kann Sarisakal Entwarnung geben: „Bis auf den verletzten Lukas Welzmüller sollten alle an Bord sein.“ Und noch mehr: Julian Maurer ist nach studienbedingter Abwesenheit wieder an Bord und kann zuletzt vermisste Impulse aus dem Mittelfeld geben.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt

Kommentare