SC Fürstenfeldbruck wil Revanche

+
Tarik Sarisakal und seine Mannschaft möchten Revanche für die Vorjahrespleite gegen Illertissen.

SC Fürstenfeldbruck - Mit Geduld und Spucke will der SC Fürstenfeldbruck bei der Reserve in Illertissen die Vorjahresniederlage ausbügeln. Damals verlor die Sarisakal-Elf mit 0:3.

Das 0:3 vor ziemlich genau einem Jahr in Illertissen haben die Landesliga-Fußballer des SC Fürstenfeldbruck noch in schlechter Erinnerung. Revanche ist am Sonntag, 15 Uhr, an gleicher Stelle aber nicht das primäre Ziel von Trainer Tarik Sarisakal. „In erster Linie müssen wir mal wieder in die Spur zurückfinden.“ Lediglich zwei Remis stehen nach drei Saisonspielen auf der Habenseite. Für die gezeigten Leistungen eigentlich zu wenig.

Problempunkt bleibt die Effektivität vor dem Tor. Erst drei Treffer stehen auf dem Konto – trotz haufenweiser Möglichkeiten. Neuzugang Karol Kopec, der bereits zweimal traf, braucht dringend Unterstützung. Dass außer Kopec mit Andreas Beinhofer ausgerechnet ein Verteidiger traf, spricht Bände. Mehr denn je heißt es: Das Runde muss ins Eckige. Trotzdem mahnt Sarisakal zu Ruhe und Geduld. „Die Spieler dürfen nicht zu viel wollen, sonst verkrampfen sie.“ Illertissens Regionalliga-Reserve schätzt er als spielstarke Mannschaft ein. Nach zwei Spielen, in denen der SCF mit Durach und Dinkelsbühl auf eher defensiv eingestellte Gegner traf, begrüßt der SCF-Trainer das: „Vielleicht kommt uns das entgegen, dadurch könnten sich Räume ergeben.“

In Illertissen muss der SCF-Trainer weiterhin auf den noch zwei Spiele gesperrten Torhüter Lukas Welzmüller verzichten. Offen ist noch die Fitness des verletzten Julian Maurer. Dafür könnte Verteidiger Fabian Meinberger nach überstandener Blessur in den Kader zurückkehren. Bei ihm will Sarisakal aber nichts riskieren, zumal sich im August Sebastian Kraus, Tobias Betz und Nicolas Grotz in die USA verabschieden sowie Maurer studienbedingt vier Wochen fehlen wird. „Da brauchen wir einen Meinberger noch dringend“, sagt der Übungsleiter.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"

Kommentare