Rückrunden-Start in der A-Klasse 3

SV Miesbach II nahe an der Sensation

+
Sehr zufrieden ist SV Miesbachs II Trainer Stefan Feicht.

Viele Spieler mit Landkreis-Beteiligung gab es am Wochenende in der A-Klasse 3 noch nicht. Aber die hatten es in sich.

Landkreis – Nur vier Spiele mit Landkreis-Beteiligung fanden an diesem Wochenende in der Fußball-A-Klasse 3 statt. Die Partie des SV Parsberg war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet. Ein Bericht folgt.

TSV Hofolding – SC Wall 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 (74.) Schumacher.

Der SC Wall hat beim Tabellenletzten TSV Hofolding den erwarteten Pflichtsieg eingefahren – hatte dabei aber einige Schwierigkeiten. „Hofolding hat über das ganze Spiel gut dagegengehalten“, lobt Walls Vorsitzender Sepp Bernöcker den Gegner. Erst eine Viertelstunde vor Schluss erlöste Dominik Schumacher den SC. „Man kann sagen, dass das ein sogenannter dreckiger Sieg war“, sagt Bernöcker.

TSV Sauerlach – SV Miesbach II 2:2 (1:0)

Tore: 1:0 (45.) Omale, 1:1 (61.) Probst, 1:2 (69.) Städter, 2:2 (88.) Islami.

Der SV Miesbach II ist beim TSV Sauerlach knapp an der Überraschung vorbeigeschrammt. Beim Tabellenzweiten holte die Kreisliga-Reserve nach starker Leistung trotzdem einen Zähler. „Unser Plan ging zu 100 Prozent auf“, sagt Trainer Stefan Feicht. Sauerlach habe zwar über weite Strecken das Spiel bestimmt, allerdings habe die junge Miesbacher Mannschaft gut dagegengehalten. In der zweiten Hälfte nutzte der SV seine Chancen und führte zwischenzeitlich. „Am Ende haben dann einfach die Kräfte nachgelassen“, erklärt Feicht.

SV Arget– FC Rottach-Egern 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 (4.) Schlichtner, 0:2 (57.) Schlichtner, 0:3 (82.) Landenhammer.

„Das war das, was wir uns in der Vorbereitung erarbeitet haben“, sagt Trainer Holger Fritz stolz. Der FC Rottach-Egern hat gegen den SV Arget einen 3:0-Sieg eingefahren. Die Gäste gingen bereits in der vierten Minute in Front und bauten diese weiter aus. „Wir haben eine geschlossen starke Mannschaftsleistung auf den Platz gebracht“, lobt Fritz. 

emi

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling

Kommentare