Fußball

Gut gelaunt und voller Tatendrang

+
Die neue Führungsmannschaft des TSV 1865 Dachau, Sparte Fußball: Christian Boer (Kassier Gesamtverein), Wolfgang Moll (Vereinsvorsitzender), Fabian Lamotte (Cheftrainer Fußball), Alexander Weiser (Leiter Soccer Akademie), Ugur Alkan (Sportlicher Leiter Fußballabteilung).

Wenige Tage vor dem mit Spannung erwartetet ersten Auftritt beim größten Hallenfußballspektakel in der Dachauer Region hat der TSV 1865 Dachau die durch den überraschenden Nichtantritt der bisher Verantwortlichen aus der Fußball-Abteilung losgetretene Personaldebatte für abgeschlossen erklärt.

Ende Oktober war es zu besagter Zäsur in der Leitung der Fußballabteilung gekommen, doch nun präsentierten sich die Nachfolger von Marcel Richter & Co. gut gelaunt und tatendurstig der Öffentlichkeit.

Die kommissarische Führung unter der Leitung des Hauptvereinsvorstandes hatte bewusst auf (vor)schnelle Entscheidungen verzichtet und die Situation zum Anlass genommen, für die kommenden Jahre eine sportliche wie strukturelle Neuausrichtung, einzuleiten.

In einem ersten Schritt konnte noch vor den Weihnachtsfeiertagen mit der aktuellen sportlichen Leitung eine Einigung für eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit erzielt werden. Sowohl mit Fabian Lamotte (Cheftrainer der Bayernligamannschaft) wie auch mit Ugur Alkan (Sportlicher Leiter) und Alexander Weiser (Co-Trainer der Bayernligamannschaft, Leiter Soccer-Akademie) verständigte man sich über die laufende Saison hinaus auf eine Fortsetzung der bisher, so 65-Boss Wolfgang Moll wörtlich, „sportlich wie menschlich erfolgreiche Zusammenarbeit bis zunächst Juni 2020“.

Diese Vertragsverlängerungen waren aus Sicht der Vereinsführung des TSV 1865 Dachau auch wichtig, um die Zielsetzungen und Kaderplanung der Bayernligamannschaft über den Juni 2019 hinaus planen und erfolgreich gestalten zu können. Eine außerordentliche Abteilungsversammlung, bei der auch die neue Abteilungsleitung gewählt und präsentiert werden soll, ist für Ende Januar/Anfang Februar 2019 vorgesehen.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern
TSV Neuried will die Favoriten ein zweites Mal ärgern
FC Unterföhring ärgert kleine Löwen
FC Unterföhring ärgert kleine Löwen
FC Pipinsried: Oliver Wargalla mit Dreierpack gegen TSV Gilching
FC Pipinsried: Oliver Wargalla mit Dreierpack gegen TSV Gilching
TSV Neuried: Dreierpack von Kriebel entscheidet Partie gegen SV Untermenzing
TSV Neuried: Dreierpack von Kriebel entscheidet Partie gegen SV Untermenzing

Kommentare