Entlassung nach verlorenem Kellerduell

Türkenfeld trennt sich von Trainer Wolf

Muss gehen: Hans-Georg Wolf

Wenn der Abstieg droht, spüren das zunächst die Trainer. Kreisklassen-Schlusslicht TSV Türkenfeld hat sich nach dem verlorenen Derby gegen Alling von Hans-Georg „Mario“ Wolf getrennt.

Türkenfeld - Wolf hatte schon vor der Partie gegen Alling angekündigt, zum Saisonende den TSV Türkenfeld verlassen zu wollen. Er übernimmt künftig die auch Fußball spielenden Wanderfreunde (WF) Klingen im Landkreis Aichach-Friedberg. Doch ein versöhnlicher Abschied ist nicht mit vergönnt.

Der designierte DFB-Elite-Jugend-Lizenz-Inhaber wurde  als Trainer bei den Türkenfeldern entlassen. Ausschlaggebend sei nicht zuletzt die trostlose Vorstellung beim Heimspiel gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TSV Alling, sondern auch der bisherige Verlauf der Saison  gewesen. In dieser Saison stehen erst vier Siege und sechs Unentschieden auf der Habenseite.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
Basketballer des TV Miesbach kommen mit vollem Einsatz zum ersten Sieg
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen
Interimstrainerin Marie Arndt mit Debütsieg für BCF Wolfratshausen

Kommentare