Übergewicht der West-Vereine

Hallen-Kreisfinale bei der SG Hausham

Schon im vergangenen Jahr fand das Hallen-Kreisfinale bei der SG Hausham statt. Das Foto zeigt die Partie der E-Junioren des TSV Weyarn (in Dunkelrot) gegen den MTV Berg.
+
Schon im vergangenen Jahr fand das Hallen-Kreisfinale bei der SG Hausham statt. Das Foto zeigt die Partie der E-Junioren des TSV Weyarn (in Dunkelrot) gegen den MTV Berg.

Und weiter geht‘s: Nach dem Gruppenfinale vergangene Woche bestreiten die Nachwuchskicker am Wochenende das Kreisfinale. In Hausham sind vier Landkreis-Teams am Start.

Hausham – Nur kurz war die Pause der Nachwuchsfußballer: Vor einer Woche spielten sie noch in Grünwald das Gruppenfinale, nun treten schon die Besten in Hausham zu den Hallen-Kreismeisterschaften im Futsal an. Vier Teams aus dem Landkreis sind am Wochenende mit von der Partie.

Tief aufatmen können die Organisatoren der SG Hausham schon jetzt. Im Vorjahr forderte sie der starke Schneefall, dem zwar auf dem Hallendach 25 Gebirgsjäger der Bundeswehr aus Bad Reichenhall mit ihren Schaufeln erfolgreich zu Leibe rückten. Aus Sorge um die anreisenden Mannschaften sagte der Bayerische Fußball-Verband das Turnier dann aber ab. Zum Nachholtermin gab es in der Landkreis-Halle nur noch ein abgespecktes Programm.

B -Junioren eröffnen Kreismeisterschaft

Nun stehen alle Zeichen auf einem regulären Turnier, das am Samstag um 9.30 Uhr die B-Junioren der JFG Grünbachtal und des TSV Murnau eröffnen. Gleich im Anschluss hat die JFG Miesbacher Oberland ihr Auftaktspiel gegen den SC Gröbenzell. Das Team von Felix Scherer hatte sich in einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen gegen die DJK Darching, den TuS Holzkirchen und den SC RW Bad Tölz durchgesetzt. Ihre Qualitäten in der Halle haben die Miesbacher dabei bewiesen. In Gruppe B stehen der TSV Peiting, der SV Eurasburg-Beuerberg, der SV Mammendorf und Gruppensieger TSV Grünwald, der zuletzt der JFG aber nur mit einem knappen 1:0 überlegen war.

D-Junioren der DJK Darching mit breiter Brust

Die D-Junioren (U13) starten am Samstag um 14 Uhr mit der DJK Darching gegen den TSV Königsdorf. Die Mannschaft von Christoph Weber trifft zudem auf den TSV Peiting und den Bezirksoberligisten SC Fürstenfeldbruck, der sich im Gruppenfinale kontinuierlich steigerte und souverän ins Finale einzog. Sicher keine einfache Aufgabe für die DJK, die aber nach einem verlustpunktfreien Gruppenfinale mit breiter Brust nach Hausham fahren kann. In Gruppe B stehen der TuS Geretsried, der TSV Sauerlach, der Gautinger SC und der SV Söcking.

C-Junioren des TuS Holzkirchen mit Neuzugang

Die Meisterschaft am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit den C-Junioren, bei denen der Landkreis mit dem TuS Holzkirchen ein heißes Eisen im Feuer hat. Das Team von Basti Lechner und Felix Kropac hat einige starke Hallen-Spieler in seinen Reihen, die in den vergangenen Jahren mit wenig Aufwand bemerkenswerte Erfolge erzielten. Mit Neuzugang Maxi Freundl haben sie zudem einen weiteren Trumpf im Ärmel. Ihr erstes Spiel haben die Holzkirchner um 10 Uhr gegen den SV Polling. Der TuS Geretsried und der SC Oberweikertshofen sind die weiteren Gruppengegner, während in der zweiten Gruppe die FT Starnberg, der FC Landsberied, der SV Raisting und der TSV Grünwald stehen.

E-Junioren beenden Turnier

Den Abschluss der beiden Turniertage machen die E-Junioren. Für sie beginnt das Kreisfinale am Sonntag um 14 Uhr mit dem Spiel des SV Miesbach gegen den Gautinger SC. Der SV Schwabsoien und der FC Garmisch-Partenkirchen ergänzen die Gruppe A, während in der Gruppe B der TSV Landsberied, der SV Unterhausen, der 1. FC Weidach und der Lenggrieser SC antreten. 

Wie auch in den anderen Gruppen, gibt es hier ein deutliches Übergewicht der Vereine aus dem Westen des Zugspitzkreises, während Futsal sowohl im Landkreis, als auch bei den Tölzer Nachbarn auf eher verhaltenes Interesse stieß.

sie

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare