Garching bekommt Erwachsenenfußball gezeigt

+
Daniel Weber hätte gerne noch Verstärkungen, doch der finanzielle Spielraum des VfR lässt keinen Spielraum.

VfR Garching - Lehrgeld musste Aufsteiger VfR Garching am Samstag beim bayerischen Amateurmeister FV Illertissen bezahlen. Eine Woche vor dem DFB-Pokal-Auftritt gegen Werder Bremen li...

VfR Garching - Lehrgeld musste Aufsteiger VfR Garching am Samstag beim bayerischen Amateurmeister FV Illertissen bezahlen. Eine Woche vor dem DFB-Pokal-Auftritt gegen Werder Bremen ließen die Allgäuer im eigenen Stadion nichts anbrennen und schickten den Neuling mit 3:1 nach Hause.

„Das war bisher unser stärkster Gegner“, resümierte VfR-Coach Daniel Weber trocken, „er hat uns gezeigt, was Erwachsenenfußball ist“, führte er die fehlende Erfahrung seiner jungen Elf als Hauptgrund für die Niederlage an. Zumal seiner Mannschaft drei Leistungsträger verletzungsbedingt fehlten, „da wird es dann schnell eng bei uns“, räumte Weber ein. In Illertissen sei man „ständig dem Ball hinterher gelaufen“, konstatierte er, „mit viel Glück hätten wir auch einen Punkt mitnehmen können, das wäre aber unverdient gewesen“.

Dabei hatte der Garchinger Defensivverbund erst nach dem Wiederanpfiff Lücken offenbart (68., 86.), Oliver Haucks Anschlusstreffer (90.) setzten die Gastgeber noch das Tor zum Endstand entgegen (94.). „Die Eckpfeiler, die uns ausfielen, sind nur schwer zu ersetzen“, gestand der Übungsleiter, er habe „deswegen schon ein bisschen Bauchweh“. Verstärkungen in der noch bis Ende August laufenden Transferperiode sind dennoch nicht angedacht: „Wir haben einfach keinen Spielraum, noch zu handeln“, stellte Weber klar.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Wahnsinn im Video: Dieser Keeper trifft zum Klassenerhalt
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
Dreierpack! Hauck schickt Burghausen nach Hause
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
FFB im Freudentaumel: Der SCF hält die Klasse direkt
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"
Schmöller im Meister-Interview: "Drei Tage durchfeiern"

Kommentare